Samsung NC10 Plus JP03 25 Test- Klein, aber fein !

Hab mir das neue nc10 von samsung gekauft um mein altes, defektes netbook von asus (modell: eepc 1005ha) zu ersetzen. Das samsung hat mich vor allem durch seinen niedriegen preis überzeugt. Ich konnte es nun einige tage in aktion testen und hier meine eindrücke dazu:in der standartausstattung ist das nc10 nicht gerade umwerfend. Das liegt vor allem am windows 7 starter. Mein altes netbook hatte win xp, was wesentlich schneller zum arbeiten geeignet war. Von der unsitte des nicht-änderbaren desktophintergrundes will ich hier gar nicht reden. Ebenfalls problematisch ist der geringe arbeitsspeicher. Windows und die programme von samsung, welche man für die tastenkürzel etc. Braucht, belegen standartmäßig schon mal 700mb. Das bedeutet wenn man nun noch ein oder gar zwei programme öffnet, geht die performance mächtig in die knie.

Habe mir das nc 10 plus mit dem n455 gekauft. Amazon empfiehlt mir dort ständig ddr2-ram. Flopt: in dieses netbook kann nur ddr3-ram verbaut werdenartikel sonst spitze.

Ich kann nicht mehr hinzufügen, als all die anderen schon geschrieben haben. Ich habe mich auf die vielen urteile des netbooks verlassen, die ganz überwiegend sehr positiv ausgefallen sind. Allerdings stimmt es auch, dass man das gute stück ordentlich bearbeiten muss, manches löschen, anderes drauf usw. , bis es so ist, dass es hervorragend läuft. Dafür wird so mancher, wie ich z. Das kann ein normalkunde wohl kaum alleine. Also:preis + produkt topservice + schnelligkeit der sendung von amazon ebenfalls (wie immer) topbin hochzufrieden mit dem netbook und kann es nur jedem empfehlen zum kauf.Nur für den anfang zum perfekten einrichten und löschen von unnötigem ballast hilfe holen, falls nötig.

Ich war auf der suche nach einem günstigem netbook mit mattem display. Ausschlaggebend für den kauf dieses artikels war aber auch der günstig zu erwerbende ersatzakku, falls der mitgelieferte akku einmal an leistung verlieren sollte. Man kann zu hause das netbook problemlos ohne akku betreiben, es hat problemlos funktioniert. Man muss allerdings einige einschränkungen hinnehmen. Im auslieferungszustand und ohne hacks ist es nicht möglich das voreingestellte hintergrundbild zu ersetzen. Außerdem kann man keinen beliebigen ordner im netzwerk freigeben, sondern man muss sein ganzes privates verzeichnis (geschieht automatisch) den netzwerkteilnehmern zur verfügung stellen. Microsoft liefert eine kostenlose starter lizenz für excel und word 2010 bei, was durchaus positiv zu vermerken ist. Spiele laufen auf dem netbook leider nicht sonderlich gut. Ich hab versucht railroad tycoon 3 darauf zu installieren, aber er hatte große probleme, das spiel anzuzeigen (gelaufen ist es).

Ich besitze dieses netbook jetzt schon über 1 jahr und denke, dass ich eine objektive bewertung dazu abgeben kann. Mir gefällt die verarbeitung des gerätes und vor allem die tasten, welche sich sehr angenehm bedienen lassen. Auch das touchpad finde ich sehr gelungen. Alles in allem ist die bedienung spitze. Etwas schmierig wird leider die oberfläche des guten stücks. Hier hantelt es sich um schwarzen lack (?), auf dem man leider fingerabdrücke sehr schnell sieht und fabriziert. Die akku-laufzeit ist auch okay, vor allem das aufladen geht recht flott, finde ich. Videos stocken auf dem gerät leider schonmal, es gibt nur wenige ausnahmen bei denen es flüssig läuft. Ob das an meinem browser oder der leistung des netbooks liegt kann ich nicht genau sagen. Ich meine aber, dass hier der eine oder andere dasselbe phänomen beobachten konnte.

Das netbook ist leicht, zuverlässig und für studenten wie mich, die oft präsentationen halten müssen oder lange zugfahrten haben super. Der quickstart ist eine tolle funktion, da du das netbook einfach aufklappst und internetverbindung und programme sofort verfügbar sind. Einziger nachteil: der arbeitsspeicher war etwas langsam. Habe ihn ganz einfach durch einem 2 gb ram ersetzt. Schraube auf rückseite lösen. Klick ram rausnehmen und größeren reinsetzten. 2 gb möglich)in weiß keine fingerabdrücke, staub auch kaum zu sehen. Bin froh, dass ich dieses netbook vor ca. Nem halben jahr gekauft habe.

Prima netbook mit ausreichender leistung fürs surfen, email-schreiben und skypen. Super akku-laufzeit (6-8 std bei normal-betrieb). Die neuesten spiele klappen natürlich nicht. Dafür sind der prozessor und die grafikkarte nicht ausgelegt. Aber so einfache 2-d spiele oder beispielsweise alte schätzchen (motorrad-rennspiele von 2000)laufen aber. Alles andere wurde schon gesagt. Aber mir sei noch ein wichtiger hinweis erlaubt:das netbook ist im akku-betrieb standardmäßig auf ‘samsung optimized’ eingestellt. Dort sind cpu-leistung und grafik-leistung sehr stark eingeschränkt (50% von max). Die folge ist, dass webcam und auch anspruchsvollere anwendungen ruckeln. Dies habe ich abgestellt, indem ich den ‘balanced’ akku-modus eingestellt habe und die cpu-leistung als auch die graka auf 100% eingestellt habe.

Ich habe ein firmen netbook, welches nur 1gb ram besitzt und ich muss sagen, das es sich auf jeden fall lohnt, wenn man sein netbook auf 2gb ram erweitert. Alles in allem bin ich vollstens zufrieden.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Mit ein wenig Tüfteln
  • Sehr solides Netbook
  • Kleiner, leichter Ausdauersportler

Nachteile

  • Für Leute mit viel Zeit!!!

Lieferung wie immer bei amazon zuverlässig und schnell. Habe auf grund der rezessionen gleich den 2gb ram speicher mitbestellt, was dann nach dem einbau gleich zu einem zufriedenstellenden ergebnis geführt hat. Hervorzuheben ist die gute verarbeitung, eine angenehm wirkende tastatur und die relativ lange laufzeit im akkubetrieb. Mit eingebauten w-lan und bluetooth ist man nötigenfalls auch immer gut vernetzt. Störend finde ich das diese drahtlosverbindungen nach dem einschalten immer gleich aktiviert sind, was, wenn man vergisst ein sicherheitsrisiko sein könnte. Mit 3 usb und einen kartenschacht ist dieses netbook für meine begriffe ebenfalls ausreichend ausgestattet. Die nicht benötigte vorinstallierte sofware sollte man entfernen um die performance nicht unnötig zu belasten. Wenn man preis- leistungsverhältnis in betracht zieht, kann ich für dieses teil eine absolute kaufempfehlung abgeben.

Das notebook kann ich nur eingeschränkt empfehlen. Gut:- entspiegelter bildschirm- klein und leicht- tastatur ist solide. Schlecht:- trotz umrüstung auf 2 gb ist der rechner langsam. – videos aus dem internet per wlan kann man vergessen, da stark zerhackt. – win 7 starter version vorinstalliert. Billigstversion- office 2010 starter version mit nerviger reklame an der seite und stark eingeschränkten funktionen. – nervige norton-software, die gekauft werden soll. – ich habe versucht, auf win 7 professional upzugraden: das war der horror. Die treiber auf der samsung seite sind nicht gut beschrieben. Die laptops haben teilweise andere bezeichnungen.

Nutze das gerät täglich im mobilen einsatz . Super akkulaufzeit ( nach dem dritten mal aufladen werden über 7 std. Angezeigt ) arbeitsspeicher auf 2 gb erhöhen und alles läüft bestens vor allem bin ich über die große wlan-reichweite erstaunt nutze das netbook auch mit dvb-t-stick als tv-gerät für unterwegs bin voll zufrieden .

Super netbook zu einem klasse preis. Kann ich nur weiterempfehlen. Lange akku-leistung, prozessor arbeitet für office-arbeiten schnell genug. Spiele-leistung kann ich nicht testen da ich keine spiele drauf habe.

Ich kann mich kaum beklagen. Als ich ihn das erste mal angemacht habe, hat es maximal 10 minuten gedauert und er war funktionstüchtig. Der akku ist weltklasse, da freut man sich richtig wenn dort noch 10 stunden steht 😉 genau das richtige für mich, da ich oft mit dem ice unterwegs bin. Die helligkeit der netbooks ist auch hervorragend. Meine negativen aspekte sind jedoch, dass das schließen der programme etwas dauert und die tonqualität nicht die beste ist. ->aber man sollte nicht vergessen das es ein netbook ist und kein pc. Deswegen kann man diese aspekte auch akzeptieren ;)für menschen die viel unterwegs sind, viel schreiben und ab und zu mal im internet surfen, kann ich ihn wirklich empfehlen das design und tastertur sind übrigens auch super liebe grüße.

Das notebook funktioniert grundsätzlich in der eingestellten konfiguration, allerdings ist seine verarbeitungsgeschwindigkeit nicht besser, als die meines uralt-imac aus dem jahr 2000 (g3, 500 mhz). Es erscheint mir nötig, die unter windows 7 start laufenden, voreingestellten programme (69 hintergrundprozesse) gründlich zu “entschlacken”.

Ich habe mir das netbook geholt da mein “richtiges” notebook neben der größe auch wegen dem in die knie gehenden akku’s nicht wirklich geeignet ist um mir in der uni auf alltagsbasis dienste zu leisten. Meine wahl fiel auf dieses produkt von samsung und ich wurde nicht enttäuscht. Die akkulaufzeit ist einfach überragend – zwar habe ich die 11h noch nicht hinbekommen aber 9h sind auch bei eingeschaltetem w-lan keine seltenheit. Dazu kommt, dass die bildschirmhelligkeit schon auf zweitniedrigster stufe absolut zufriedenstellend ist – das entspiegelte display leistet ganze arbeit. Ich habe nur sehr selten ähnlich gut lesbare displays bei ähnlich geringer helligkeitsregulierung gesehen. Gewicht und größe sind auch sehr angenehm. Was die performance angeht muss gesagt werden, dass ich direkt beim kauf auf 2gb hochgerüstet habe, ich kann also keine aussagen über die performance im auslieferungszustand geben – so wie es jetzt ist bin ich aber sehr zufrieden. Es ist halt ein netbook, aber bisher hat es noch (auch wenn man mal ein wenig warten muss) jegliche aufgabe bewältigt. Ich habe sogar das ein oder andere computerspiel (z. Diablo ii) darauf installiert (sollte auf reisen mal langeweile aufkommen), läuft wunderbar. Man darf einfach keine wunder von der kleinen atom cpu erwarten. Die samsung recovery option muss hier auch kurz erwähnt werden. Im allgemeinen zufriedenstellend – ich habe allerdings schon besseres gesehen. Allerdings kein wirklicher grund gegen das netbook da man dieses feature schließlich (hoffentlich) selten nutzt.

Das gerät ist eigentlich zu empfehlen. Sieht schön aus und ist praktisch. Bei mir gabs nur einen kleinen schönheitsfehler: nach ca. Einem jahr ist plötzlich die festplatte gecrasht und gar nichts ging mehr. Zum glück war alles über amazon problemlos. Zurückgeschickt und eine gutschrift auf dem konto. Gekauft habe ich mir dann aber was anderes.

Ich kann mich einigen vorrednern anschließen, das samsung nc10 emi plus war für mich im auslieferungszustand praktisch unbrauchbar. Der eingebaute ram von 1gb ist meiner meinung nach nicht ausreichend, auch wenn man vorinstallierte programmtestversionen entfernt oder sogar das betriebssystem win 7 starter frisch installiert. Das system ist langsam, es gibt lange hänger, sogar abstürze und ständig startet irgendein task, automatische installation oder produktregistrierung. Ich war kurz davor das gerät zurück zu schicken, dachte dann aber an die vielen rezensionen mit hinweisen, wie man doch noch einiges aus dem gerät herausholen kann. Nachdem ich mich also schon etwas angesäuert auf der herstellerseite nach passendem ram erkundigt hatte – bei samsung wird ddr2 ram aufgeführt – fiel ich gleich nochmal auf die nase. Wenn man das gerät aufschraubt, steht da nämlich deutlich geschrieben “only ddr3”. Da hätte ich statt amazon-empfehlung und herstellerhinweis mal besser der einen rezension hier glauben geschenkt 😉 also ram umgetauscht (der 3er ist sogar um ein paar euro billiger) und eingebaut, das war wirklich nicht schwer. Die neuinstallation des betriebssystems inkl. Notwendiger treiber vom usb-stick hätte ich mir selber nicht zugetraut, glücklicherweise hat mein bruder etwas mehr ahnung von diesen dingen und nun habe ich ein super netbook, mit guter leistung und erstaunlich langer akkulaufzeit (hält bei textverarbeitung und surfen schon mal 6-7 stunden). Außerdem ist es total leise, wird nicht allzu warm und ist natürlich besonders leicht und damit insgesamt super mobil.

Merkmal der Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Zielgruppe: Leistungsstarkes Allround Netbook ideal für Unterwegs
  • Besonderheiten: HD Audio, 0.3 Megapixel Webcam, Bluetooth 3.0, 4-in-1 CardReader (SD, SDHC, MMC, SDXC), Touch Pad mit Gestenfunktion
  • Betriebssystem (vorinstalliert): Original Windows 7 Starter (32 Bit)
  • Herstellergarantie: 2 Jahre flexibler Service
  • Lieferumfang: NC10 Plus JP03 (mit deutschem Tastaturlayout), Akku, Netzteil mit Netzkabel

Ich habe ein netbook für meine tochter (11 jahre) gesucht und mich für das samsung entschieden. Ich meine, die richtige wahl getroffen zu haben. Sie surft gerne, macht ihre hausaufgaben drauf, itunes, skype, office – alles problemlos und ohne schwierigkeiten. Bislang habe ich auch kein manko bei nur 1gb ram bemerkt. Das wichtigste für mich in bezug auf meine tochter: das ding ist superleicht und kompakt, daher ist es mühelos von da nach dort zu bringen – ist halt ein netbook. Einen punkteabzug – aber wahrscheinlich tue ich hier dem samsung-netbook unrecht – gibt es für windows 7 starter. In diesem betriebssystem ist es nicht einmal möglich, das hintergrundbild zu verändern. Resümee: klare kaufempfehlung für leute, die keine große rechnerleistung benötigen und zu einem günstigen preis ein kompaktes gerät haben wollen.

Am sonntag bestellt, am mittwoch geliefert. Zuerst war ich doch etwas von der “größe” des pakets überrascht. Ich hätte etwas größeres erwartet. Nach dem auspacken ging es als erstes ans wechseln des ram-bausteins. Den verbauten 1gb riegel ersetzte ich durch einen mitbestellten 2gb riegel von kingston. Der austausch gestaltet sich wie gewohnt einfach. Schräubchen lösen, deckel abnehmen, entrieglung betätigen und ram-baustein auswechseln (natürlich geerdet:). Nach erstmaligen einschalten ging es erstmal ans einrichten. Win7 ansich erledigte alles schnell, doch die samsung software brauchte seine zeit.

Habe das samsung gebraucht 1 jahr alt gekauft und bin sehr zufrieden. Der intelprozessor ist für seine verhältnisse schnell und leistet genug. Sogar videos werden ohne rucken abgespielt. Werde nur noch windows 7 starter gegen die home edition und den arbeitsspeicher erweitern.

Das netbook samsung nc10 ecko plus ist sehr empfehlenswert, hier stimmt der preis und auch die qualität. Die verarbeitung ist sehr hochwertig und dazu hat das netbook noch ein gutes design. Mich persönlich überzeugt die schnelle reaktionszeit, das starke wlan-netz und die gute tastatur. Mein fazit: tolles gerät zum guten preis—nachtrag nach 6 wochen nutzungich bin immer noch von dem netbook überzeugt habe mir ab die 2 gb arbeitsspeicher nachbestellt. Besonders bei online mediatheken (youtube, maxdome etc. ) und bei spielen wie cityville auf facebook ist die ladezeit wesentlich besser.

Bin mit dem gerät für den bereich (unterwegs) in dem ich es einsetze, topzufrieden, ok hab mir nen 2 gb arbeitsspeicher gekauft, ist halt pfiffiger und gibt’s für kleines geld ;-).

Ich bin wohl einer der wenigen leute, die von einem laptop zurück auf einen desktoprechner gestiegen sind, da gerade bei langwieriger büroarbeit hier die vorteile liegen. Der krasse nachteil bleibt allerdings die einschränkung bei der mobilität. Daher empfinde ich hier die mischung aus desktop und netbook als ideal. Das netbook wurde von mir daher ausschließlich für den “schriftlichen gebrauch” angeschafft und erfüllt – soviel sei schon einmal vorweggenommen – diesen zweck auch sehr gut. Zu allererst die positiven dinge:sofern man unterwegs bluetooth und w-lan ausstellt, die energiesparfunktion verwendet und nur schreibprogramme benutzt, hält der akku locker acht stunden. Vielleicht auch neun oder mehr, aber da sind dann doch zu viele unbekannte variablen drinnen, als dass man dies sicher sagen könnte. Die tastatur ist als sehr angenehm zu bezeichnen und besser, als so manche billige notebooktastatur. Sie kann, wenn man die größe berücksichtigt, auf jedenfall mit gehobenen modellen mithalten und ich war daher angenehm überrascht. Ein weiterer pluspunk ist, dass das gerät sehr leise ist. Man hört den lüfter zwar bei absoluter ruhe in der umgebung, allerdings empfinde ich das geräusch nicht als störend.

Mit diesem netbook habe ich mir wirklich einen gefallen getan. Es macht spaß, damit zu arbeiten. Das netbook ist leicht, der akku hält sehr lange und das gerät sieht klasse aus. __________________________________________________________________die vorteile:+ geringes gewicht+ lange akkulaufzeit+ sehr gute verarbeitung+ edles design+ sehr guter schwerpunkt bei gebrauch, das gerät kippelt nicht + bluetooth-schnittstelle, damit gehe ich ins internet ( dazu später mehr )+ mattes display, auch bei hellem sonnenlicht gutes arbeiten+ sd-kartenleser+ 250 gb festplattenachteil:- kann leider kein hintergrundbild wechseln ( windows 7 starter )__________________________________________________________________zum internet: ich nutze mein handy, ( internet datentarif bei prepaidanbieter ), um über die bluetoothschnittstelle ins internet zu gehen. Über windows 7 starter kann ich nur eines sagen: das betriebssystem ist nicht schlecht, ich finde es nur schade, das microsoft die anpassung und einstellung eine hintergrundbildes entfernt hat. Sonst vermisse ich bei diesem betriebssystem nichts. Ich nutze das netbook hauptsächlich zum surfen und mailschreiben. Word und excel laufen tadellos. Ich empfehle die aufrüstung auf 2 gb hauptspeicher, achtung: an alle die nicht so firm in sachen hardware sind, aufgepasst: das netbook, das ich gekauft habe, hatte schon ddr 3 speicher, der mit angebotene ddr 2 speicher passte nicht ins gerät. ( habe gleich ein 2 gb modul mitbestellt ) amazon hat den falschen speicher ohne zu murren zurückgenommen und mir eine gutschrift erstattet.

Ich war schon länger auf der suche nach einem ordentlichen netbook sozusagen als “zweit-pc” und habe mich für den samsung nc 10 entschieden. Ich habe ihn jetzt schon geraume zeit und bin vollauf zufrieden. Was dieses netbook bietet:- gute leistung: ich nehme das netbook, um im internet zu surfen, zu mailen und um auch mal briefe zu schreiben. Dafür reicht die power wirklich völlig. – bildschirm: sehr lobend erwähnt sei hier der bildschirm, der wirklich sehr gut entspiegelt ist, was das netbook auch im freien gut einsetzbar macht – im gegensatz zu manchem konkurrenten. Der “25,6 cm wsvga superbright matt led backlight” bildschirm liefert ein gutes bild. – geringes gewicht: nur 1,2 kg. Damit gehört es klar zu den leichtesten. – robust: das war die schrecksekunde nach dem auspacken – das ding fiel mir doch direkt vom tisch auf den fliesenfußboden. Nicht nur lief das gerät immernoch problemlos, nein, auch das gehäuse hatte nicht die kleinste () schramme. Hat samsung mit seinem “duracase gehäuse” also tatsächlich nicht zuviel versprochen. – ordentliche ausstattung für den preis: bluetooth, wlan, 3 usb-anschlüsse, 3 kartensteckplätze (u. Für sd- und mmc-karten), videoanschluss, 1 ethernetanschluss und eine webcam sind eingebaut (letztere ist meines erachtens nicht so schlecht, wie manche hier behaupten) und windows 7 starter sind vorinstalliert, darüber hinaus ist u. Eine testversion für “norton internet security – netbook edition” mit u. Einem virenschutzprogramm dabei.

Habe das nb seit einigen wochen in betrieb und kann den negativen bewertungen nicht zustimmen. Läuft tadellos, sicher kein sprinter, aber man kann den ram ja aufstecken. Habe es teilweise mit externer tastatur, maus und 19inch screen in betrieb, reibungslos. Wer die leistung eines guten notebooks in einem netbook sucht, muss tief in die tasche greifen. Als zweitgerät absolut ok und für reisende+studenten erste wahl. Hatte vorher ein asus nb in betrieb, war um längen schlechter und probleme ohne ende. Dank amazon, war die rücksendung und der umtausch gar kein problem, danke an euch an dieser stelle. Fazit:+ akkulaufzeit reelle bis zu 6/7 h, in der preisklasse top+ die bemängelte plastikoptik hat man vorher realisiert, also man kann nicht einen golf bezahlen und bmw fahren :-)), aber sehr robust on the road+ gute tastaturdruckpunkte+ win 7 starter läuft reibungslos+ mattes display+ sehr gutes soundsystem on board+ 3 usb slots- das netzteil ist etwas zu schwer im vergleich zu anderen herstellernnachtrag 11. 2013,immer noch in benutzung, rund um die welt geflogen und nach wie vor ein zuverlässiger begleiter im o-zustand.

Ich hab mir das nc10 ecko plus vor ca 3 wochen gekauft und ich bin echt happy damites ist ein netbook und wenn man spielen will nicht das richtige, wenn man jedoch nur etwas zum surfen und office-anwendungen für unterwegs braucht ist es genau das richtigehabe mir noch die 2 gb ram gekauft die auch sehr leicht und schnell zu tauschen waren.

Wenn man die beschreibung von samsung liest, könnte man glauben man könne günstig einen vollwertigen notebookersatz erwerben. Dem ist leider nicht so, da man zunächst einmal den arbeitspeicher auf 2 gb erweitern muß ( was zugegebner maßnahmen über die rückwertige klappe sehr leicht geht ), um überhaupt mit einigermaßen erträglicher geschwindigkeit arbeiten zu können. Das größte manko ist dabei natürlich windows 7. Wie jede neuerung von der kracke microsoft konsequent an den kundenbedürfnissen vorbei entwickelt, mit vielen unnötigen geschwindigkeitsbremsen, die einem nur den arbeitsspeicher vollmüllen. Also leute wers kann haut am besten wieder xp drauf und schreddert 7 in den müll. Annsonsten für das geld ein durchaus solides gerät für internet, kurzen mailverkehr und mp3 rippsoftware, das war es aber auch.

Wir suchten ein netbook, welches wir mit auf reisen nehmen können. Klein, leicht und trotzdem gut bedienbar sollte es sein. Wir haben es mit diesem gerät gefunden.

Da ich aus der produktvielfalt bei den samsung-netbooks nicht schlau geworden bin (die beknackten produktnamen tragen auch nicht zur klärung bei), habe ich mich schlicht und ergreifend für das günstigste modell entschieden. Ein samsung sollte es aber schon sein (mattes display, gute testergebnisse). Nur ein ausstattungsdetail war mir wichtig: kein eingebautes mobil-modem.Das mache ich lieber mit einem usb-stick, den ich bei schlechtem empfang mittels verlängerung (bis 3 m keine probleme) ans fenster o. Die wichtigsten pluspunkte:*hervorragendes preis/leistungsverhältnis*erstaunlich lange akkulaufzeit*sehr gutes display*ausreichende leistung für die alltäglichen anwendungen*bei ersteinrichtung lässt sich die festplatte nach persönlichen vorlieben partitionierennegativ:*auto-updates können zu unerwünschten ergebnissen führen (displayhelligkeit lies sich nicht mehr einstellen und das update des grafikkartentreiber musste mühsam rückgängig gemacht werden)*zuviel anwendungsmüll in der erstausstattungich bin zufrieden mit dem netbook.

Dieses kleine gerät ist perfekt für unterwegs. Handlich, kompakt und leicht. Und der preis ist beinahe unschlagbar, im vergleich mit ähnlichen produkten. Man sollte wissen, was man will und, dass es sich dabei um keinen hochleistungsrechner handelt. Wie gesagt: für leute, die unterwegs gern mal was machen, ist es ideal. Die erste inbetriebnahme ging reibungslos von statten und auch das weitere arbeiten verläuft bislang ohne probleme. Schnelles ein und ausschalten, wie angegeben, der bildschirm lässt selbst bei sonnigen verhältnissen alles erkennen und das system läuft stabil. Ich kann das für minimalanwender einfach empfehlen. Reicht zum surfen im netzt, zum schreiben, bilder und videos anschauen.

Ich habe diese netbook inzwischen ein paar wochen und bin ganz begeistert. Es ist schön klein und handlich. Die matte oberfläche gefällt mir ausgesprochen gut, auch wenn sie weiß ist. Man sieht nicht alle fingerabdrücke wie auf meinem hochglänzenden laptop. Ich will das netbook insbsondere für reisen und unterwegs benutzen. Es ist für meine anforderungen vollends geeignet. Ich habe allerdings mirosoft office 2010 gegen 2007 ausgetauscht. War für mich schon etwas anspruchvoll die cd auf einen stick zu bekommen. Hat aber geklappt und läuft einwandfrei. Das samsung nc10 war für mich eine gute anschaffung und wenn ich mir auch jetzt noch die preise von anderen netbooks ansehe, stimmt auch das preis-leistungs-verhältnis.

Mein einsatzgebiet für das netbook: kleiner begleiter auf reisenausstattung und hardware ist dem preis entsprechend sehr gut. Ram wurde gleich ersetzt durch 2gb riegel (kingston kvr1066d3s7/2g pc3-8500 arbeitspeicher 2 gb (1066 mhz non-ecc) ddr3-so-dimm). Dieser lässt sich problemlos durch lösen einer schraube tauschen. Das von einigen angesprochen problem, dass sich der deckel zu wenig weit aufklappen lässt, kann ich nicht nachvollziehen (ca. Kleine mängel:- viel zu viel software vorinstalliert, die dann mit einigem aufwand wieder deinstalliert werden muss. – links und rechts des trackpads befinden sich in summe fünf aufkleber, die sich nur mit mühe entfernen lassen. Die oberfläche muss dann auch noch von kleberrückständen gereinigt werden. Da ich öfter die “|” benötige, ist das doch etwas gewöhnungsbedürftig. Linux:installation von fedora 15 von usb stick geht grundsätzlich problemlos. Im bios (f2) musste noch die bootreihenfolge geändert werden. Die ntfs recovery partition sollte man nicht löschen. Die wlan-karte funktioniert allerdings erst nach installation des entsprechenden kernelmoduls aus dem rpm fusion repository. Hotkeys gehen nur teilweise. Sehr ärgerlich ist, dass sich die bildschirmhelligkeit nicht regeln lässt. Dies war auch mit ein grund, warum ich wieder win7 installiert habe. Scrolling mit multiouch hat ganz schlecht funktioniert. Zuerst normales scrolling, dann springt der inhalt plötzlich nach ganz oben, dann nach ganz unten oder zufällig herum.

(+) das gerät ist sehr leicht und handlich und scheint stabil und optisch gut verbaut. (+) das display ist sehr gut. Entspiegelung wirkt und bei sonnenlicht im freien lässt sich ohne weiteres tippen und lesen. (o) akku hält beim neugerät ohne extreme energiespareinstellungen (z. Wlan aus, bildschirm dunkel) 4-6 stunden. (o) tastatur und maus (einschl. Maustasten) sind kleiner als normal ->also etwas gewöhnungsbedürftig(o) windows7 starter ist doch etwas träge mit dieser konfiguration. Auch erweiterung des ram hilft da nicht viel. Fazit: verrichtet seine arbeit, top preis/leistung.

Vorwort: ich bin begeistert von dem netbook. :)ich habe mir das netbook gekauft um damit auch unterwegs online und programmierbereit sein kann. Nach dem kauf habe ich noch einen neuen ram gekauft (2gb) damit läuft es noch etwas schneller. Für textprogramme, internet oder musikhören ist es einfach klasse. Planzen gegen zombies) ist es geeignet, die mit einem 2gb ram auch flüssig laufen. Auch icq oder andere community programme laufen gut. Auf die akkukapazität von 10 stunden komme ich aber natürlich nicht. Ich habe meine bildschirmbeleutung fast ganz unten und der akku hält ungefähr 8 stunden (geteset während ich im internet diese rezession gemacht hab und im icq war). Auch die tastatur hat mich nicht enttäuscht. Sie fühlt sich gut an und man kann damit ganz normal schreiben ohne einschränkungen. Das w-lan läuft zuverlässig und auch die reichweite ist ordentlich. Bluethooth ist schnell, hab ich aber ausgemacht um akku zu sparen. Ich kann dieses netbook einfach jeden empfehlen ;)für mich hat der kauf sich wirklich gelohnt :).

Habe mir das netbook samsung emi plus zum surfen gekauft. Für diesen zweck ist es sehr gut geeignet. Im vergleich zu meinem 15 zoll notebook ist das netbook wirklich wesentlich mobiler und handlicher als das schwere notebook. Die laufzeit von 5 stunden bei reinem surfen kann ich bestätigen. Die leistung ist für mich ausreichend. Habe keinen zweitem arbeitsspeicher dazugekauft, kann aber trotzdem noch akzeptabel mit anderen programmen (bildviewer etc. Die installationsroutine am anfang ist so etwa 1,5 stunden lang. Es sind viele progrämmchen die man nicht braucht vorinstalliert. Habe mit dem bordeigenen sicherungsprogramm und einem externen brenner gleich sicherungskopien gemacht, da keine recovery cds dabei sind.

Habe das gerät auf basis der vergangenen rezensionen gekauft und bin nicht enntäuscht worden:das netboook (in weiß) sieht sehr elegant aus, läuft einwandfrei und erfüllt meine anforderungen. Allerdings habe ich unmittelbar nach den ersten “arbeitsstunden” den kingston-2gb-speicherriegel für 12,- nachgekauft, mit 1gb läuft doch alles recht schleppend und stockend. Jetzt bin ich zu 100% zufrieden, wegen der nachrüstung nur 4 sterne. Übrigens eigenet sich das netbook hervorragend für energiebewusste daueranwendungen. Ohne akku-ladeprozess verbraucht das gerät (mehrere anwendungen + dateioperationen gleichzeitig aktiv) lediglich 14 watt . Im standbybetrieb nur schlappe 0,5 watt . Das ist super, da ich die maschine im dauerbetrieb als musik- und email-center im wohnzimmer betreibe.

Habe mir dieses netbook vor einem jahr hauptsächlich für unterwegs oder die schule bestellt. Er ist echt schön klein und leicht (handlicher als so manches schulbuch)und passt in jeden rucksack. Der akku ist ausreichend und hält ca 6 std. Nach 2 filmen ist allerdings schicht im schachtder bildschirm ist doch sehr klein. Als wiedergabegerät für präsentationen ist er ideal, aber darauf arbeiten wollte ich nicht. (es ersetzt auf keinen fall den heim pc)habe mir noch zusätzlich ein 2gb ram modul mitbestellt (kingston kvr1066d3s7/2g pc3-8500 arbeitspeicher 2 gb)–>macht sich doch in der performance deutlich bemerkbarim nachhinein würde ich ein bisschen mehr ausgeben und ein größeres produkt kaufen. (15 zoll laptop), man kann einfach besser dran arbeiten. Aber für präsentationen oder leute die das teil oft mitschleppen echt super.

Im großen und ganzen bin ich zufrieden. War aber gewundert, dass das notebook ohne akku geliefert wurde. Neue akku hat fast die hälfte des preises gekostet :(.

Zuerst wieder mal ein lob für die rasante lieferung. Samstag bestellt und montag um 09:00 uhr der dhl-fahrer an der türamazon ihr seit spitzenun das netbook ist mit 2gb samsung speicher ersteinmal aufgerüstet worden( mit bestandteil der bestellung ), akku rein und start. Ok ein wenig aufgeräumt, partitionsgröße geändert und etwas software dazu. Läuft problemmlos und bootgeschwindigkeit perfekt. Surfen mit firefox und ie sauber und ohne hänger. Officeanwendungen laufen stabil ect. Also für den preis sollte man zugreifen wenn man ein kleines spielzeug und auch ein arbeitsnetbook haben möchte. Es gibt natürlich noch bessere und schönere aber für mich vollig ausreichend. Diesen sommerurlaub kommt es mit und schauen wir mal wie das surfen mit stick im ausland klappt. Hier ausprobiert mit fonic-stick ebenfalls hervorragend.

Das gerät hat es nicht gerne, wenn es vom schoß über die beine abrutscht und mit der kante am boden ankommt. Es war anschließend halbseitig blind. Meine empfehlung: den nutzer austauschen.

Nun habe ich mich nach 2 jahren auch noch mal für ein netbook entschieden. Damals hatte ich den eeepc 1001he, der ging jedoch schnell kaputt. Nun wollte ich wieder was kleines für unterwegs haben und so fiel die wahl auf den schnuckeligen samsung. Dieser spiegelt nicht, die oberfläche ist matt und die tastatur viel besser angeordnet als bei eeepc von damals. Er ist kaum zu hören, wird auch unter last nur handwarm und wiegt auch noch weniger als das alte asus. Wobei man aber natürlich noch anmerken muss, dass das asus noch ein n270 war und das nc10 in der neuen auflage mit dem n450 kommt. Für mich noch ein ganz wichtiger punkt war und ist die kompatibilität zu linux. Ich betreibe das netbook mit xubuntu und den packages von voria, damit die fn-tasten so wie gewünscht funktionieren. Die akkulaufzeit ist unter xubuntu genauso wie auch unter windows 7, welches man hier mit der starterversion geliefert bekommt, aber das boote ich eh nur einmal pro mondphase. Es lief bei mir alles out of the box -wlan, bluetooth, ethernet.

Ich habe das samsung nc 10 jetzt seit ca. 3 monaten und bin sehr zufrieden damit. Es ist bereits viel darüber geschrieben worden, und ich will mich kurz fassen:positiv:- entspiegeltes display- schärfe und kontrast auch bei relativ niedriger auflösung sehr gut- sehr geringes gewicht- für ein netbook recht flink (allerdings empfiehlt sich je nach nutzung die aufrüstung auf 2 gb ram)- sehr positiv ist die deutliche und gut sichtbare beschriftung aller anschlüsse auf dem gehäuse – man muss das gerät nicht hochheben, drehen und wenden, um zu sehen, wo denn nun der lautsprecheranschluss ist ;-))- schöne grosse tastatur- die gehäuseoberfläche ist schlicht der hit – keine fingerabdrücke, keine kratzer, obwohl das eine ums andere mal auch meine katze darüberläuft ;-))negativ (wofür es den einen stern abzug gibt)- auf der tastatur ist die rechte shift-taste zu weit aussen – da haut man als 10-finger-vielschreiber ständig daneben- das mitgelieferte w 7 starter ist zu mickrig – selbst grundfunktionen wie die einstellung der energieoptionen stehen nicht zur verfügung- zumindest bei meinem exemplar sind die gummifüsse nicht optimal ausbalanciert, das gerät wackelt ganz leicht an der vorderen rechten ecke (egal, ob mit oder ohne akku)alles in allem aber ein super-gerät, das ich jederzeit und jedermann sehr empfehlen kann.

This being my first netbook i might had expected too much. It is light and small, but there’s a couple of serious issues i have with this machine:1. Even opening a file explorer window takes a bit and i don’t see this as a plus. Other notebooks i have do it instantly, yet nc10 plus takes plus time to let me browse files. Windows 7 starter – can’t change wallpaper, can’t change file explorer preferences like show extensions or hide system folders. I love full windows 7, but this starter edition is a bad joke gone worse. Give me xp over this any time of the day. I wonder if bad performance is to blame on win7?3.

Das netbook habe ich mir vor etwa drei wochen bei amazon bestellt. Zuerst einmal danke and die fleißigen bewertungsschreiber. Ich habe aufgrund der bewertungen und auch meiner bisherigen positiven erfahrungen mit samsung hardware und geräten mich für dieses netbook entschieden. Nun will auch etwas dazu beitragen, dass andere leichter zu einer entscheidung kommen. Lieferung durch amazon klappte (wie gewohnt) prima. Das netbook habe ich auf empfehlung gleich mit 2g arbeitsspeicher bestellt. Einbau ging ganz problemlos, sind keine technischen kenntnisse und fertigkeiten notwendig, um den ram einzusetzen. Installation und inbetriebnahme ist sehr durchdacht und wirklich einfach. Ich fand auch prima, dass im dialog vorgesehen war, die partitionierung noch zu ändern, hier hätte auch ein linux installiert werden können. Vielleicht mach ich das später noch, ich habs dann einfach so durchgewunken, weil das aktuell für mich keine priorität hat. Windows 7 starter läuft ganz gut finde ich. Und der schnell-start ist sehr nützlich und angenehm für den mobilen einsatz. Kurzum, ich bin mit dem netbook sehr zufrieden. Ich nutze das gerät privat aber auch für berufliche zwecke, bspw.

Lange habe ich überlegt notebook oder netbook?. Hohe leistung – geringere leistung?. Meine wahl fiel auf das samsung netbook. Für die arbeit unterwegs ist das netbook der ideale begleiter. Wer mehr power für filme etc. Braucht sollte sich lieber ein notebook holen. Auch wer keinen platz für einen heim-pc hat greift lieber zum notebook. Das netbook ist eben eher für officeanwendung oder für kleine abstecher ins internet geeignet. Verarbeitung, gewicht und akkulaufzeit klasse. Tastatur angenehm groß zum schreiben an der uni, im zug,. . Die helligkeit des displays ist auch bei niedriger stufe ausreichend. An die empfindlichkeit des touchpads muss man sich gewöhnen. Ich würde das kleine ding wieder kaufen.

Das samsung nc10 plus ist ein gutes netbook. Das einzige was mich etwas gestört hat (aber bei anderen denke ich auch sein wird)ist:das ziemlich viel unnötige werbung und spieledemos vorinstalliert sindich hab mir ca 1stunde lang die mühe gemacht alles was “unnötig” ist runter zu werfen—-empfehlenswert ist das aufrüsten des arbeisspeichers auf 2gb—-aber im großen und ganzen ein tolles netbook mit langer akkulaufzeit. Besten Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter) Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)
Rating
1,0 of 5 stars, based on 148 reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:
    Nach einiger zeit wurde das teil dermaßen langsam, dass ich auf ipad umgestiegen bin. Dabei verlange ich dem teil keine besonderheiten ab: etwas surfen und emails. Updates meiner programme (virenschutzprogramm, win7 usw. ) gibt’s natürlich regelmäßig – sonst nix. Bis ich anfangen kann zu arbeiten geht locker 1/2h um.
  2. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Nach einiger zeit wurde das teil dermaßen langsam, dass ich auf ipad umgestiegen bin. Dabei verlange ich dem teil keine besonderheiten ab: etwas surfen und emails. Updates meiner programme (virenschutzprogramm, win7 usw. ) gibt’s natürlich regelmäßig – sonst nix. Bis ich anfangen kann zu arbeiten geht locker 1/2h um.
  3. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Trotz speichererweiterung auf 2 gb und jedes halbe jahr frisch aufgesetztem win 7 ist das netbook sehr langsam. Selbst einfache office aufgaben werden im schneckentempo erledigt. Erträglich ist zwar das arbeiten unter ubuntu (linux), ist dann statt sehr langsam nur nur noch langsam.
  4. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Trotz speichererweiterung auf 2 gb und jedes halbe jahr frisch aufgesetztem win 7 ist das netbook sehr langsam. Selbst einfache office aufgaben werden im schneckentempo erledigt. Erträglich ist zwar das arbeiten unter ubuntu (linux), ist dann statt sehr langsam nur nur noch langsam.
    • Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:
      Pünktliche und einwandfreie lieferung. Mittlerweile haben wir das teil das vierte jahr im gebrauch. Zu der zeit war das gerät schon 2 jahre am markt. Vor kurzen hat sich der akku verabschiedet – im austausch bei einem dienstleister 35 euro.
  5. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Pünktliche und einwandfreie lieferung. Mittlerweile haben wir das teil das vierte jahr im gebrauch. Zu der zeit war das gerät schon 2 jahre am markt. Vor kurzen hat sich der akku verabschiedet – im austausch bei einem dienstleister 35 euro.
    • Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 sagt:
      Das ist wirklich schade, dass man netbooks wie das nc10 nicht weiterentwickelt hat. Das gleiche gerät in schneller, größerem arbeitsspeicher, mit größerer festplatte, verbessertem display etc. Hätte ich sofort wieder gekauft. Leider wurde in den letzten jahren den tablets mehr aufmersamkeit gewidmet, doch diese sind lediglich große handys, während die netbooks kleine vollwertige pcs waren. Was ist gut?+ das format in zoll entspricht dem der meisten tablets. Deswegen ist das gerät vorzüglich für unterwegs geeignet. Im gegensatz zum asus eee musste ich mit dem nc10 nie zur werkstatt. + am anfang lange akkuzeiten. Nach ein paar jahren hält das gerät jetzt nur noch drei stunden ohne netzteil durch, aber das lässt sich nicht vermeiden.
      • Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 sagt:
        Das ist wirklich schade, dass man netbooks wie das nc10 nicht weiterentwickelt hat. Das gleiche gerät in schneller, größerem arbeitsspeicher, mit größerer festplatte, verbessertem display etc. Hätte ich sofort wieder gekauft. Leider wurde in den letzten jahren den tablets mehr aufmersamkeit gewidmet, doch diese sind lediglich große handys, während die netbooks kleine vollwertige pcs waren. Was ist gut?+ das format in zoll entspricht dem der meisten tablets. Deswegen ist das gerät vorzüglich für unterwegs geeignet. Im gegensatz zum asus eee musste ich mit dem nc10 nie zur werkstatt. + am anfang lange akkuzeiten. Nach ein paar jahren hält das gerät jetzt nur noch drei stunden ohne netzteil durch, aber das lässt sich nicht vermeiden.
  6. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:
    Nach mittlerweile fast 5 jahren nutzungsdauer möchte ich hier auch mal etwas zum netbook sagenich nutze es an ca. 3 tagen in der woche in der s-bahn mit inetstick, ansonsten abends auf dem sofa. Anwendungsbereich: mails, ms office (insb. Word), selten videospositiv:- leicht- lange akkulaufzeit- schneller start des betriebssystems und einzelner anwendungen- preis-leistung top- läuft leise- gute tastaturnegative aspekte kann ich keine sehen. Man muss sich halt darüber im klaren sein, dass es ein netbook ist. Ich würde es jederzeit wieder kaufen – klare kaufempfehlung.
    • Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:
      Nach mittlerweile fast 5 jahren nutzungsdauer möchte ich hier auch mal etwas zum netbook sagenich nutze es an ca. 3 tagen in der woche in der s-bahn mit inetstick, ansonsten abends auf dem sofa. Anwendungsbereich: mails, ms office (insb. Word), selten videospositiv:- leicht- lange akkulaufzeit- schneller start des betriebssystems und einzelner anwendungen- preis-leistung top- läuft leise- gute tastaturnegative aspekte kann ich keine sehen. Man muss sich halt darüber im klaren sein, dass es ein netbook ist. Ich würde es jederzeit wieder kaufen – klare kaufempfehlung.
  7. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N455 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Der zustand ist schon sehr gebraucht, reichlich kratzer auf dem deckel, der akku ist sehr müde. Dafür hätte das gerät 30€ weniger kosten können. Aber eine rücksendung würde sich auch nicht wirklich lohnen, da ein neuer akku nicht sehr teuer ist.
  8. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N455 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Der zustand ist schon sehr gebraucht, reichlich kratzer auf dem deckel, der akku ist sehr müde. Dafür hätte das gerät 30€ weniger kosten können. Aber eine rücksendung würde sich auch nicht wirklich lohnen, da ein neuer akku nicht sehr teuer ist.
    • Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N455 Verifizierter Kauf sagt:
      Der gekaufte samsung nc10 plus ist ein ganz reizendes gerät. Der verkäufer, herr daniel b. Hat mir noch bei der inbetriebnahme sehr nett geholfen, was ganz selten ist, dass ein verkäufer noch nach dem kauf in so netter und kompetenter weise hilft. Meine allergrößte hochachtung dafür aussprechen. Auch war sein gerät in einem absolut neuwertigem zustand. Kein einziger krätzer oder sonst irgendeine beschädigung ist auf dem gerät zu finden. Selbst die verpackung entsprach noch genau der originalverpackung, sogas die schutzfolie auf dem bildschirm war noch vorhanden. Besser kann man nicht kaufen, nicht einmal im originalhandel .
      • Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N455 Verifizierter Kauf sagt:
        Der gekaufte samsung nc10 plus ist ein ganz reizendes gerät. Der verkäufer, herr daniel b. Hat mir noch bei der inbetriebnahme sehr nett geholfen, was ganz selten ist, dass ein verkäufer noch nach dem kauf in so netter und kompetenter weise hilft. Meine allergrößte hochachtung dafür aussprechen. Auch war sein gerät in einem absolut neuwertigem zustand. Kein einziger krätzer oder sonst irgendeine beschädigung ist auf dem gerät zu finden. Selbst die verpackung entsprach noch genau der originalverpackung, sogas die schutzfolie auf dem bildschirm war noch vorhanden. Besser kann man nicht kaufen, nicht einmal im originalhandel .
  9. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Schade dass es kein cd-laufwerk gibt, aber sonst super. Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen.
  10. Farbe: schwarzStil: Prozessor: Intel Atom N450 Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Samsung NC10 Plus JP03 25,65 cm (10,1 Zoll) Netbook (Intel Atom N455 1,6GHz, 1GB RAM, 250GB HDD, Intel 3150, Win 7 Starter)

    Schade dass es kein cd-laufwerk gibt, aber sonst super. Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen.