Microsoft Set aus Surface Pro Test- Bin echt begeistert

Ich kann die vielen negativen bewertungen nicht nachvollziehen. Updates gingen einfach und zügig. Es funktioniert alles wie erwartet. Wie sich das surface pro im alltag bewärt muss sich noch raustellen, aber das ist sicher auch geschackssache. Ich kann jedenfalls einfach projektdateien mittels sync software (goodsync) auf das gerät ziehen und hab dann immer alles dabei, das war mal der basisanspruch. Mails bearbeiten geht wie am laptop, das ist super.

Das surface pro ist für mich ein echter gewinn. Für unterwegs brauche ich ein kleines, leichtes und trotzdem sehr leistungsfähiges gerät mit brauchbarer tastatur und maus mit windows und einer hohen auflösung und möglichst langer akkulaufzeit. Es sollte viel kleiner und leichter sein als ein normales leistungsfähiges notebook oder gar eine 17″ mobile workstation. Außerdem wollte ich die funktionalität eines tabletts. Alles das bietet das surface pro. Das der i7 im surface nur 2 echte kerne hat und bei der rechenleistung mit einer mobile workstation nicht mithalten kann, war vorher klar. Für einige programme brauche ich windows 7, das läuft auf dem surface pro in einer virtuellen maschine mit hyper-v ohne probleme und richtig schnell, obwohl die virtuelle maschine auf einer externen ssd mit usb 3 anschluß liegt. Ich hätte eben doch das surface pro mit der internen 1 tb ssd nehmen sollen.

Update:ich habe das surface nun seit 3 monaten im täglichen beruflichen und privaten einsatz und den umstieg nicht eine sekunde bereut. Der aktuellen 1803 habe ohne probleme geklappt. Ich hatte nicht einen einzigen absturz. Mein surface hat keine der hier öfters genannten probleme wie z. B plötzliches ausschalten gezeigt. Der stift funktioniert ebenfalls sehr gut. Ich benutze ihn aber nur zum schreiben. Malen ist nicht mein gebiet. Ok, die akkulaufzeit die microsoft angibt erreiche ich im alltag nicht, aber ich komme auf jeden fall über den tag.

Usb-anschluss ist sehr sensibel und kann durch kleinste bewegungen den usb-stick nicht mehr erkennen2. Hat man mehrere dokumente geöffnet ist er schnell überfordert und zeigt plötzlich. Pdf-dokumente fehlerhaft an oder schreit dass dokumente nicht mehr erkannt werden können.

Etwas teuer – insbesondere da es noch ein type cover und einen eingabestift braucht – aber ok. Einzig das ladegerät mit dem äußert () kurzen euro 8 kabel ist eine frechheit. Darum gibt es nur 4 von 5 möglichen punkten.

Update nach gut 9 monaten:ich mag mein surface pro weiterhin sehr. Hin und wieder haken die updates etwas, o. Die akkulaufzeit ist weiterhin sehr gut und die verarbeitungsqualität bewährt sich. Ich bin viel mit meinem surface unterwegs und nutze es für präsentationen / vorträge / schulungen. Dafür reicht der m3-prozessor völlig aus. Genial ist, dass der pen seit einigen wochen auch als presentwr genutzt werden kann (knopf drücken = nächste folie; lang drücken = zurück). Einfach unglaublich praktisch und mega-cool. Momentan gibt es den m3 hier für rund 750 €.

Ich hatte davor das surface pro 3 und war damit unzufrieden mit der neuen version hat microsoft fast alle meine kritikpunkte, wie zum beispiel die schlechte akkulaufzeit und den kickstand deutlich verbessert. Der kickstand ist nun stufenlos verstellbar, die akkulaufzeit ist länger geworden. Jedoch verstehe ich nicht, warum microsoft beim aufladen nicht auf usb c setzt. Das ladekabel ist wirklich für die tonne, sie ist sehr schwer, klobig und sitzt nicht optimal, so dass sie gerne öfter mal einfach abgeht.

Ich benutze das microsoft surface pro nun seit einigen monaten und bin sehr zufrieden. Ich konnte mich zu beginn nicht entscheiden, zwischen einem mac book und dem surface pro, bin mir nun jedoch sicher, dass das surface eine sehr gute alternative ist.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Für meine Zwecke sehr gut
  • Tolles Produkt !
  • Stark verbessert

Nachteile

  • Nach anfänglicher Begeisterung nun die harte Realität.
  • Mangelhaft rundrum
  • Leider immer noch hohe Ausfallquote

Habe auch seit kurzem das surface pro mit i5. Kann es nur jedem ans herz legen, ist wirklich überragend, schnell, leise und sehr edel.

Ich nutze das surface seit einigen wochen und bin, trotz anfänglicher skepsis, sehr angetan. Mein altes macbook (mid 2009) war mir zu schwer geworden (natürlich war das gewicht gleich geblieben, hat mich jetzt aber bei reisen mit schlankem gepäck gestört), neue geräte waren mir zu teuer. Am surface gefiel mir die idee, dass ich ein gerät für alles haben könnte – laptop und tablet. Ich bin mit der ausstattung und der performance sehr zufrieden. Ich nutze das gerät zur verwaltung meiner fotos und für office-applikationen. Im tablet-modus lese ich die tageszeitung, surfe im internet usw. Auf reisen macht es sich dünn, und man schleppt sich nicht ab. Gut durchdacht: am netzteil ist ein usb-ausgang, mit dem man z. Im gepäck (mindestens) ein netzteil gespart. (vielleicht haben das aber auch inzwischen andere anbieter und ich habe es nur nicht mitbekommen. ) schön wäre es, wenn es eine möglichkeit gäbe, das gerät an einem usb-port zu laden. Wenn es so etwas gibt, habe ich es noch nicht gefunden.

. Der perfekte mobile begleiter, um noch ausreichend restmotivation für eigene projekte zu finden. Oft fehlte mir die motivation mich nach 8+ stunden vor dem schreibtisch mich zu hause nochmals vorm selbigen zu hocken, um meine persönlichen projekte voran zu treiben. Mit diesem gerät habe ich aber das gefühl örtlich nicht mehr gebunden zu sein. Ich kann, sobald mir ein geistesblitz kommt, fix nach dem surface pro greifen und alles in bildlicher oder programmiersprachlicher ebene festhalten. Durch die ssd festplatten muss man beim booten kaum noch warten, weshalb man auf ein notizbuch nun komplett verzichten kann. Ich kann mich einfach auf die couch hocken, an einem stehtisch arbeiten oder sogar raus in die sonne gehen. Zur zuletzt genannten Örtlichkeit müsste ich aber noch einen ausführlicheren test machen, da ich schon befürchte, dass der glänzende bildschirm stark reflektieren könnte. Schade ist, dass es keine maßgeschneiderten antireflexfolien für dieses gerät gibt. Zumindest bin ich bisher nicht fündig geworden. Nach der ersten woche, kann ich noch nicht soviel sagen.

Es sollte refurbished sein und kam wie neu aus der packung. . Staunen: wow schnell, sehr schnell. Erstinstallation durchgespielt dann erst mal gucken. Alle komponenten wie angegeben vorhanden. Dann wurden ersteinmal updates gezogen und installiert, das hat gedauert. Bin bis jetzt vollstens zufrieden. Hatte mit inzwischen noch einiges an zubehör angeschafft tastatur mit fingerprint, bluetooth mouse, dockingstation, usb-erweiterung und ganz wichtig einen pen.

Hallo,ich habe mir das surface pro mit dem m3 prozessor und der 128 gb ssd kartegekauft. Im großen und ganzen bin ich eigentlich zufrieden. Trotzdem möchte ich hier meine eindrücke wiedergebendas gerät habe ich bei amazon bestellt und auch schnell geliefert bekommen. Das gerät kam in einer hochwertigen verpackung die noch eingeschweist war. Wenn mann die verpackung öffnet kommt dass gerät zu tage. Es ist in einer schutzverpackung aus folie. Dass gerät hat ein hochwertiges design der farbe silber. Hinten am gerät befindet sich ein aufsteller der hochwertige schaniere hat. Oben an der kante befindet sich der ein und ausschalterund der lautstärkeregler. Unten befindet sich der dockinganschluss für das surfaceconnectan der rechten seite befindet sich der usb 3.

Ich bin als ursprünglich macbook-user sehr begeistert von der vielseitigkeit des convertables. Laptop ist der tabletbetrieb, der problemlos funktioniert. Leider gibt es in letzter zeit unerwartete abstürze (blue-screens) – die ursache ist vermutlich unverträglichkeit des win10 mit sicherheits-software (virusblocker)??.

Ich kann die berichteten negativen erfahrungen in keinster weise bestätigen. Habe mit i7-prozessor gekauft, vermutlich overkill für sörfen und netflix. Mit dem typecover ein vollwertiger laptop mit 1a bildschirm.

Ein tablett mit tastatur zum programmieren von vba anwendungen im zug / bus war meine anforderung. Schick, leicht und zuverlässig sollte es auch sein, sowie ab und an prime video, sky go oder netflix abspielen, wenn der fernseher besetzt ist. Das alles erfüllt ein surface. Vermutlich meine beste investition seit langem.

Zusammen mit dem type cover (ca. 140 €, nicht inkludiert) und dem surface pen (ca. 80 €, auch nicht inkludiert) ergibt das neueste surface pro ein hervorragendes gesamtpaket fürs mobile arbeiten. Der bildschirm, welcher sich im übrigen auch per touchscreen steuern lässt, ist mit 12,3 zoll groß genug und die leistung stimmt – dank einer toshiba ssd mit 256 gb (in meinem fall) arbeitet das surface pro schnell genug – es könnte jedoch besser sein, denn programme wie word 2016 starten mit der verbauten ssd etwas langsamer als auf meiner samsung-ssd. Auf dem surface pro lässt sich eigentlich alles per magneten “andocken”, das type cover wird magnetisch befestigt und der surface pen “klebt” nahezu an der linken seite – auch das ladekabel lässt sich per magnet befestigen. Die akkulaufzeit ist gut – man kommt gut durch einen 8 stunden-tag. Die ladezeit ist sehr zufriedenstellend, in meinem fall ist der akku nach etwa einer halben stunde wieder bereit für einen ganzen tag. Das wohl größte manko: der preis. 400 samt allem zubehör ist das ding kein schnäppchen, eher im gegenteil. Aber praktisch hat seinen preis. Für mich persönlich stellt das surface pro eine erleichterung im alltag dar – und denke, ich habe mein geld gut angelegt.

Merkmal der Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Intel Kaby Lake der 7. Gen.
  • Besonderheiten 12.3 PixelSense Display; Auflösung: 2736 x 1824 pixel (267ppi); Seitenverhältnis: 3:23
  • Akku: Bis zu 13,5 Stunden Akkulaufzeit
  • Neues Scharnier mit bis zu 165 Grad Neigung ermöglicht Studio Modus / Kombinierbar mit Surface Dial und neuem Surface Pen (Mehr als 4096 Druckpunkte). Surface Pen separat erhältlich
  • Lieferumfang: Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) Tablet-PC + Surface Pro Type Cover (QWERTZ)

Produktbeschreibung des Herstellers






Surface Pro Signature Type Cover


Surface Dock


Surface Dial


Surface Pen

Surface Pro
Surface Laptop
Surface Book 2
Surface Studio





Surface Pro


Surface Laptop


Surface Book 2

Surface Studio

Prozessor: Arbeiten Sie mit anspruchsvollen Programmen und streamen Sie Musik, Filme und TV-Serien. Intel Core i7-, i5- oder m3-Prozessor der 7. Generation Intel Core i5-Prozessor der 7. Generation Intel Core i5 der 7. Generation oder i7 der 8. Generation Intel Core i5 oder i7 der 6. Generation
Bildschirm: Erleben Sie Dank hoher Auflösung beeindruckende Details und lebendige Farben. 12,3” PixelSense Touchscreen mit Stifteingabe Auflösung: 2.736 x 1.824 13,5” PixelSense Touchscreen mit Stifteingabe Auflösung: 2.256 x 1.504 13,5” Pixelsense Touchscreen mit Stifteingabe Auflösung 3000 x 2000 28” PixelSense Touchscreen mit Stifteingabe 4.5K Auflösung 4500 x 3000
Grafik: Erstellen Sie aufwendige 3D Modelle mit kristallklarer Bildqualität. Intel HD, Intel Iris Intel HD, Intel Iris i5: Intel HD i7: NVIDIA GeForce GTX 1050 2GB NVIDIA GeForce GTX 965M 2GB oder NVIDIA GeForce GTX 980M 4GB
Arbeitsspeicher: Führen Sie mehrere Programme gleichzeitig aus und öffnen Sie Programme schneller. 16GB, 8GB oder 4GB RAM 16GB, 8GB oder 4GB RAM 16GB oder 8GB RAM 32GB, 16GB oder 8GB RAM
Speicher: Mehr Speicherplatz für Ihre Musik, Bilder, Videos, Programme und Spiele. 1TB, 512GB, 256GB oder 128GB 1TB, 512GB, 256GB oder 128GB 1TB, 512GB oder 256GB 1TB (64GB SSD), 1TB (128GB SSD) oder 2TB (128GB SSD)
Akkulaufzeit: Mehr Zeit zum Arbeiten, Surfen und Spielen. Bis zu 13,5 Stunden Bis zu 14,5 Stunden Bis zu 17 Stunden

Sehr gutes laptop, perfekt geeignet für den stuidienaltag. Dank des surface pen kann man mit drawboard pdf oder xodo perfekt in den vorlesungen mitschreiben.

Für den preis kann man nicht weniger erwarten. Leistung und handling überzeugen auf ganzer linie und mit dem surface stift erreicht das arbeiten eine neue dimension. Einzig einen hdmi anschluss vermisse ich. Naja, gibt ja adapter in hülle und fülle.

Super gerät, mobil sowie am arbeitsplatz. Um es kurz zu fassen:pro:- schnelle geschwindigkeit bzw. Sehr gute leistung- sehr wertige verarbeitung- hübsches design- mobil sowie am arbeitsplatz super nutzbar- super verarbeitungcontra:- hoher preis- nur 1x.

Besser kann ein produkt nicht sein.

Obwohl ich das noch nie gemacht habe, möchte ich heute ebenfalls mal ein feedback schreiben. Diese rezension gilt einerseits dem gerät, andererseits aber auch dem support von amazon. 1) microsoft surface proich habe mir dieses gerät zum studienstart geleistet und schreibe seitdem alles per hand (mit dem surface stift) am laptop/tablet mit. In onenote lässt sich alles wirklich sehr gut organisieren und gliedern und auch das mitschreiben funktioniert ähnlich perfekt wie mit kugelschreiber und zettel. Das schleppen von mappen und sonstigem erspart man sich dadurch ebenfalls. Ich kann dieses gerät in jeder hinsicht empfehlen, der einzige nachteil, der mir im moment einfallen würde, ist der preis. Allerdings ist dieser meiner meinung nach auch gerechtfertigt, wenn man sich produkte bzw. Deren preise anderer hersteller ansieht ist hier nicht allzu viel unterschied zu erkennen. 2) supportwie es nun aber sein wollte hatte ich von beginn an ein kleines problem mit dem surface. Hin und wieder ging es nämlich einfach von ganz alleine in den standby mode und man musste erneut den starttaster betätigen um den bildschirm zu aktivieren.

Das surface ist für mich einfach praktisch. Der ständer auf der rückseite geht auf dem tisch und im bett. Das gerät ist schnell und der bildschirm ist sehr klar und es macht auch spaß mal ein video zu schauen.

Erstmal zu meiner situation: ich habe mich für das surface entschieden, da ich ein vollwertigen computer (sprich kein ipad etc. ) besitzen wollte und gleichzeitig handschriftliche notizen machen wollte. Ich hatte zudem keine lust auf diesen extremen papieraufwand im studium und so habe ich immer alles was ich brauche vor mir ohne 100 dicke ordner. Dies ist äußerst sinnvoll, wenn man im studium viel mit mathematik zu tun hat, da es nicht möglich ist ordentlich mathematische formeln oder sonstiges zu “tippen”, was sich bei jedem meiner kommilitonen bestätigt. Pro:-gute qualität des gerätes, alles inklusive surface pen und keyboard (leider nicht im kaufpreis enthalten) fühlt sich sehr hochwertig an-systemleistung: ich habe die version mit dem i5, 8 gb ram und der 256 ssd. Der pc ist innerhalb von 3 sekunden hochgefahren und fast alles läuft sehr flüssig (siehe contra). Sogar spiele wie sims 4 laufen gut, zwar mit wärmeentwicklung aber dafür flüssig-handschriftliche notizen in kombination mit dem klappständer, es lässt sich ein individueller winkel zum schreiben einstellen, was sehr angenehm ist und das schreiben fühlt sich sehr “echt” an. Und das “radiergummi” ist ebenfalls sehr praktisch, wenn ich doch mal wieder auf papier schreibe vermisse ich diese funktion an meinem kugelschreiber :d-akku: ich komme durch einen langen uni-tag ohne aufladen zu müssen, zwar mit sehr dunklem bildschirm aber es klappt. Contra:-thema systemleistung: was ein no-go seitens microsoft ist, ist dass das gerät nicht mit einem geeigneten ssd treiber ausgeliefert wird, geschweige denn wird dieses per windows update nachgeliefert oder sonstiges. Dadurch wir die festplatte unglaublich in der schreibleistung gebremst.

Ich benutze es im büro und zu hause mit externe bildschirm. Preis ist teuer als lenovo yoga. Man kann es als pad benutzen aber ohne home taste wie ipad. Wenn ich von apps aus möchte, suche ich immer darunter die home taste.

Das surface pro ist aus meiner sicht ein großer wurf. Mit der lüfterlosen konstruktion, dem wirklich tollen display, perfekter verabeitung und nicht zuletzt einer optional erhältlichen tastatur stellt sich nunmehr für mich die frage, ob es sowohl das tablet als auch das notebook ersetzen kann. Meine referenz in sachen tablet ist das ipad pro. Ich habe sowohl die große als auch die kleinere variante und in sachen verarbeitung, materialen, bedienung, performance und systemintegrierten apps gibt es aus meiner sicht weit und breit keine wirkliche konkurrenz. Und nein, ich bin kein unkritischer apple-fanboy und kenne mich auch in der android/windows-welt einigermaßen aus. Das größte manko der ipad`s ist nach wie vor die mangelnde produktivität. Als medien-konsum-gerät unschlagbar, aber als “richtiges” arbeitsgerät auch mit tastatur nur bedingt brauchbar. Das liegt aber keineswegs an der leistung, die reichlich vorhanden ist, sondern viel mehr an ios, das bestimmte dinge, z. Die nutzung einer maus, nicht zulässt.

Ich habe mir das surface pro gekauft, um meinen desktop-pc zu ersetzen. Das tablet, tastatur & stift wurden bereits nach 2 tagen geliefert, die verpackung (surface sowie zubehör) war sehr hochwertig. 2 wochen kann ich nun schon einiges über das surface schreiben:hauptsächlich wird das gerät für internet-surfen, spotify, netflix, office usw. Der i5 prozessor mit 8gb ram erlaubt mir aber auch gelegentliche videobearbeitung. Für große datenmengen empfiehlt sich eine zusätzliche sd-karte (karten-slot vorhanden), externe festplatte oder cloud-speicher, da die 256gb – ssd mit installierem windows 10 & programmen natürlich irgendwann an ihre grenzen stößt. Für bilder, musik, dokumente und einige filme ist aber durchaus noch genügend platz. Bis jetzt bin ich mit der performance (speziell multitasking) sehr zufrieden. Die verarbeitung ist toll, und das konzept “tablet mit kickstand” hat mich sofort überzeugt. Die einfache bedienung mittels tastatur,finger & stift ermöglicht ein angenehmes arbeiten. Den herkömmlichen “maus-zeiger” benutze ich somit fast gar nicht mehr. Das setup beim ersten start, sowie die synchronisation mit meinem microsoft-konto war einfach und benutzerfreundlich. Anschließend wurde für einige stunden ein großes update heruntergeladen und installiert, um das gerät auf den aktuellen stand zu bringen. In der zwischenzeit habe ich mich mit der hardware vertraut gemacht und festgestellt, dass der surface-pen leider nur links befestigt werden kann.

. Wenn nicht offensichtliche mängel im feinschliff und support da wären – trotz der mittlerweile 5. Aber von anfang an:vor etwa drei wochen bestellte ich das erste core i7 / 16gb ram / 512gb hdd. Angeschaltet, alle updates gefahren, getestet, nach einigen minuten plötzlich – trotz netzbetrieb – hat das gerät völlig unmotiviert in den standby-modus gewechselt. Das ist noch einige male passiert und es verschwand nach zweimaligem() aufspielen der neuesten firmare. Ein bekanntes problem, das ms wohl nach wie vor nicht richtig in den griff bekommt. Da ich das gerät (auch) für die arbeit benötige, ist ein externer monitor pflicht. Allerdings war der displayport-adapter defekt: zu erkennen, dass das problem nicht an mir lag, dauerte etliche stunden, diverse kabel und monitore getestet sowie ein komplettes neuaufsetzen von windows vorgenommen. Die hilfe von microsoft war da eher bescheiden – angebot, mein gerät einzuschicken, im anschluss erhalte ich irgendwann etwas “gleichwertiges” zurück. Was auch immer das heißt – über amazon ging es wesentlich einfacher, ich hatte ein neugerät zugesendet bekommen, bevor das alte zurück musste.

Für mich ein sehr gutes gerät. Vor allem habe ich endlich einen lautlosen computer. Die zeichenfunktion mit dem surface stift ist hervorragend.

Meine rezension ist jetzt mehr für grafiker und zeichner relevant:das surface pro ist mit dem neuen 80€-pen (der nicht mal mehr mitgeliefert wird) für feine zeichnungen praktisch nicht zu gebrauchen. Microsoft hat es geschafft, einen fehler zu produzieren, der die linienführung mit dem neuen stift extrem wacklig und ungenau macht (teilweise vom berührungspunkt einen halben zentimeter versetzt), wenn man es wagen sollte, beim zeichnen mit der handkante auf dem bildschirm aufzuliegen. Bei einem produkt dieser preisklasse eigentlich nicht zumutbar. Angeblich arbeitet microsoft seit über einem halben jahr an einer lösung des problems, aber meines erachtens muss der fehler hardwareseitig und damit nicht über ein update zu beheben sein. Ich muss mich beim surface daher auf reines skizzieren beschränken. Von der genauigkeit eines wacom tablets ist das surface pro meilen entfernt. Ansonsten wirkt das surface eigentlich sauber verarbeitet. Normale “notebook”-nutzung läuft bisweilen problemfrei. Aber da ich den hohen preis eigentlich wegen der stifteingabe investiert habe, muss ich hier mindestens 2 sterne abziehen.

Bin eigentlich ein apple user und habe bisher immer ein ipad benutzt. Als softwareentwickler ist aber das surface für unterwegs um einiges praktischer, da es ein vollwertiges arbeitsgerät darfstellt. Leistung ist auch absolut ausreichend und da beim i5 modell kein lüfter verbaut wird, ist es absolut leise und wird dennoch nicht wirklich heiß (zumindest bis dato). Ein problem gibt es aktuell aber noch: das surface geht zeitweise ohne vorwarnung in den stand-by modus. Das problem ist microsoft bekannt und wir hoffentlich bald per software/firmware-update beseitigt.

. Normal schreibe ich selten rezensionen, aber diesmal muss ich kurz etwas schreiben :)bin ein alter apple fanboy seit langer zeit. 5, apple watch, apple tv, iphone x, iphone 8+, alles nutze ich und bin sehr zufrieden damit. Jedoch muss man sagen das surface pro mit dem passenden type cover hat es mir angetan, da man anders als beim “ipad pro” eben einen vollwertigen pc in der hand hat, einfach ein traum. Alle aufgaben, office anwendungen. . Alles kein problem mehr, man könnte fast sagen es löst meinen stand rechner damit ab, wobei eine grafikpower aller gtx 1080 hat es natürlich nicht, somit bleibe ich auch meinen stand gaming pc :)bildschirm, touch screen, verarbeitung – alles top. Also ich bin aufjedenfall davon angetan, und als altes apfel opfer sehr zufrieden damit, wobei ich eben auch ein fan von “windows 10” allgemein bin. Wenn man bedenkt habe für die i3 version pro mit type cover neu 789 euro bezahkt ist das mehr als fair,den für mein “mobiles arbeiten” und surfen ist der kleine i3 mehr als ausreichend. Also alle leute was überlegen seht es euch mal an, bin aufjedenfall verliebt und sehr froh zugeschlagen zu haben :)lg aus Österreich.

Handlich, praktisch, gutes handling, schneller zugriff im internet–das gerät ist nicht billig, aber sehr gut. Ich würde es jederzeit wieder kaufen.

Das surface pro 2017 ist ein sehr gut gerät. Ich habe mir die variante mit i5/ 8gb / 256 gb ssd geholt. Ich kann jedem nur empfehlen windows nicht mit weniger als 8gb ram zu betreiben. Ja das surface wird dann direkt teuerer aber es lohnt sich halt. Mittlerweile gibt es ja die i5 variante mit 8gb ram und 128 gb festplatte. Von den 128 gb stehen 117 zur verfügung. Der rest sind partitionen und datei verwaltung. Von den 11, geht dann noch platz für windows und zum beispiel office weg und am ende hat man 80 gb freien speicherplatz. Ich empfehle eine sd karte (ist günstiger als das speicher upgrade von microsoft. Bei dem i5 mit 256 gb steht deutlich mehr festplatten platz zur verfügung ca.

Ich war am anfang selbst etwas sekptisch aufgrund des hohen preises und mancher bewertungen. Aber: ich bin sehr glücklich, dass ich mich dafür entschieden habe. Das surface hat meinen alten laptop komplett ersetzt und ich möchte es auch nicht mehr missen. Mein alltag hat sich dadurch auch sehr verändert. Das surface pro kann ich überall mit hinnehmen und daran arbeiten, was für mich sehr wichtig ist. Mit der konfiguration intel core i5, 256 gb ssd und 8 gb ram habe ich einen super kauf gemacht. Das gerät ist noch nicht einmal abgestürtzt. Auch die beiden lautsprecher haben es in sich, was ich nicht gedacht hätte. Der akku hält aufgeladen ca 1 tag bei mir, was ich völlig in ordnung finde.

Benutze es für die schule, dafür ist es perfekt. Fährt in 20 s hoch, mit mini sd kann man den speicher easy erweitern und mit einem office paket ist der touch perfekt. Alles in allem sehr zufrieden.

Ich kann das thema mit dem display nicht so ganz verstehen. Es gibt einen stern abzug, da es beim zocken doch sehr warm wird auf der rückseite und sehr selten flackert der bildschirm.

Der bildschirm aber leider wegen der leicht gelblichen erscheinung, in dieser preisklasse, nicht akzeptabel. Ansonsten ein qualitativ hochwertiges gerät.

Mit i5 und 8 gb / 256 gb für mich ganz klar der preis/leistungs-sieger. Nicht billig, aber für mich überzeugendes konzept. Noch besser mit type cover (default) und surface maus (optional), da sich das touchpad gut bedienen lässt. Passen dazu: die inateck tasche – passt auch inkl.

Viele kritiken hier haben mich vorsichtig gemacht. Dann habe ich es trotzdem getestet. Ich habe die version mit i5 128 ssd, tastatur cover genommen. Mir war wichtig, dass das ding keinen lüfter hat. Hier würde öfter über seltsame abschaltungen geredet. Das grosse windows 10 update hat zwar gute 2 tage gebraucht, aber jetzt läuft das surface bei mir einwandfrei. Ich bin kein spieler, deshalb sage ich nichts zur performance. Für surfen und filme reicht das teil gut. Kamera erkennt mich und meine frau.

Ich habe mir das surface zugelegt um auch mit windows arbeiten zu können. Eigentlich nutze ich nur apple-systeme (imac, macbook, ipad, iphone). Im vergangenen jahre hatte ich mir einen zum surface vergleichbaren rechner von hp gekauft, habe den aber nach 14 tagen wegen erheblicher qualitätsprobleme zurückgegeben. Das surface dagegen ist ein qualitativ hochwertiges system mit einem tollen display. Habe mir dann zum tablet noch die tastatur und den pen bestellt. Alle funktioniert wunderbar. Ich kann jedem der mehr macht als nur ein paar videos anzuschauen und ab und an einen brief zu schreiben das surface empfehlen.

Die letzten jahre habe ich ein 9,7” ipad benutzt, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden war. Jetzt möchte ich etwas leichtes mit mehr performanz, stifteingabe und größerem display. Am besten ein laptopersatz, mein macbook pro ist doch schwer und wenn man viel unterwegs ist zählt jedes gramm. Obwohl das ipad pro ein 120hz display besitzt und auch vom gewicht etwas leichter ist, hat es doch einen entscheidenden nachteil. Ios bietet natürlich viele apps und ist wahrlich kein schlechter begleiter, aber windows 10 ist ein full-os und bietet den wirklichen laptop-ersatz und damit alle pc anwendungen. Das i5/8gb modell lässt dabei keine wünsche offen, es ist sehr performant, geräuschlos durch wasserkühlung und auf dem hochauflösenden 12” display ist es eine freude texte zu lesen oder zu schreiben. Die intel 620 gpu könnte besser sein, schafft aber alle anwendungen und einfache spiele ohne sichtliche probleme. Eine starke gpu in einem laptop macht für mich sowieso keinen sinn, dafür hat man einen desktop. Im direkten brenchmark-vergleich schneidet das ipad mit den arm prozessoren teilweise sogar besser ab, vorallem bei der grafik, aber was bringt das, ein laptopersatz ist es trotzdem nicht. 0 port geht mir persönlich nicht ab. Die schrifterkennung funktioniert wunderbar, besonders die kombination mit one-note ist sinnvoll gestaltet. Man merkt allerdings, an der tablet-integration wird noch gearbeitet, denn ab und zu funktioniert die software nicht wirklich so sauber wie man es z. Auch der akku hält wirklich lange, 7h bei vollem einsatz. Auf dem keyboard tippt es sich wunderbar und der stift liegt sehr gut in der hand, die zubehör-preise sind hier allerdings sehr gewagt. Fazit, sollte man hauptsächlich mobile apps und spiele nutzen, oder das tablet als illustrator nutzen, ist das ipad pro die bessere wahl. Sucht man aber einen laptopersatz mit dem man neben dem tabletfaktor auch seine arbeit erledigen möchte, dann kann ich das surface in jedem fall empfehlen. Es ist das geld wert, für meine anforderungen aktuell das beste tablet am markt und damit mein neues lieblings-gadget.

Vorteile:- gewicht ist in ordnung- akkulaufzeit ist gut- tonausgabe ist im guten bereich- lüftergeräusche sind kaum wahrnehmbar (war mir sehr wichtig)nachteile:- treiber sollte man nicht durch irgendwas anders updaten, eher über windows update installieren, falls es verfügbar ist. – viele neuinstallationen sind auch nicht gut, weil irgendwann funktioniert “einstellungen” nicht mehr und dann habe ich das image neuinstalliert, da es anders nicht mehr geklappt hat- gesichtsscanner funktioniert im freien gar nicht.

Besten Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau
Rating
3,0 of 5 stars, based on 110 reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau

    Ich gebe mal nur 4 sterne da ich den speed noch nicht getestet habe. Also: der 5v stecker ist aktiv. Der mitten stift ist plus und wenn man 5v anschließt leuchtet die led blau. Diese info hätte eigentlich der verkäufer geben müssen. So musste ich alles selbst austesten.
    • Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber Verifizierter Kauf sagt:
      Ich gebe mal nur 4 sterne da ich den speed noch nicht getestet habe. Also: der 5v stecker ist aktiv. Der mitten stift ist plus und wenn man 5v anschließt leuchtet die led blau. Diese info hätte eigentlich der verkäufer geben müssen. So musste ich alles selbst austesten.
      • Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:
        Einleitung:ich besitze das surface pro 2017 mit core i-5 und 256gb ssd seit ca. Anwendungen: ms-office (ecdl-advanced), photoshop (ambitionierter hobbyfotograf), software-entwicklung (visual studio), web-entwicklung, e-books, internet-recherchen, musikproduktion (kam ich noch nicht dazu), mitschrift von texten, skizzen, diagrammen, usw. Ich habe das surface pro nach drei wochen intensiven testens mit einem win10 1803 image neu aufgesetzt was einwandfrei funktionierte. Man braucht das surface recovery image also nicht. Die treiber wurden alle automatisch installiert und ich konnte die ssd in zwei partitionen aufteilen um die bibliotheken und alle meine daten auf einer eigenen partition speichern zu können. Alles was aus platzgründen nicht auf die ssd passt, erreiche ich via vpn auf meinem nas. Performance:die performance reicht für mich für alle genannten anwendungen aus. Schon erstaunlich was man heutzutage auf so wenig platz unterbringt. Ich habe noch ein laptop cooling pad zu hause gehabt und es stellte sich raus, dass das ganz praktisch ist für das surface.
  2. Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:
    Einleitung:ich besitze das surface pro 2017 mit core i-5 und 256gb ssd seit ca. Anwendungen: ms-office (ecdl-advanced), photoshop (ambitionierter hobbyfotograf), software-entwicklung (visual studio), web-entwicklung, e-books, internet-recherchen, musikproduktion (kam ich noch nicht dazu), mitschrift von texten, skizzen, diagrammen, usw. Ich habe das surface pro nach drei wochen intensiven testens mit einem win10 1803 image neu aufgesetzt was einwandfrei funktionierte. Man braucht das surface recovery image also nicht. Die treiber wurden alle automatisch installiert und ich konnte die ssd in zwei partitionen aufteilen um die bibliotheken und alle meine daten auf einer eigenen partition speichern zu können. Alles was aus platzgründen nicht auf die ssd passt, erreiche ich via vpn auf meinem nas. Performance:die performance reicht für mich für alle genannten anwendungen aus. Schon erstaunlich was man heutzutage auf so wenig platz unterbringt. Ich habe noch ein laptop cooling pad zu hause gehabt und es stellte sich raus, dass das ganz praktisch ist für das surface.
  3. Kapazität: 16 GB RAM + 1024 GB SSDStil: Intel Core i7Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau

    I7 variante mit 16gb ram und 1tb ssd. Freute mich sehr auf das gerät, zumal ich dringend ein gerät für die fotobearbeitung unterwegs brauchte. Das gerät wurde per amazon logistics angeliefert, was an sich schon ein wunder war, da der fahrer die firmenadresse, wie schon zuvor mehrmals geschehen, nicht finden konnte. Ich musste dem fahrer auf der straße() zuwinken, da er drohte an unserer adresse vorbei zu fahren. Glücklicherweise sah ich ihn, weil er vorher kurz gegenüber angehalten hatte, vermutlich um die hausnummer zu suchen. Die firma ist klar sichtbar aber sie war ja auch gegenüber. Lol noch schlimmer war, dass er kurz vor 20 uhr da war, eigentlich schließen wir schon um 18 uhr (an diesem tag war ich aus geschäftlichen gründen länger da, vielleicht auch aus vorahnung). Amazon logistics hat zwar nichts mit dem produkt selbst zu tun aber amazon sollte sich viel mehr mühe bei der ausbildung und auswahl der arbeitskräfte dort geben. In die bewertung von zwei sternen fließt alleine meine nur wenige stunden andauernde erfahrung mit dem surface 4 pro und nicht meine erfahrung mit amazon logistics (die würde null sterne von mir erhalten). Zum gerät selbst: ausgepackt, die mit falscher beschreibung auf amazon angebotene fingerabdruckscanner “signature” tastatur angeschlossen (es gibt keine signature tastatur fürs surface mit fingerabdruckscanner, die angebotene tastatur war die stinknormale tastatur und nicht die signature tastatur mit alcantara) und das gerät fuhr hoch zum initialisieren.
    • Kapazität: 16 GB RAM + 1024 GB SSDStil: Intel Core i7Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber Verifizierter Kauf sagt:
      I7 variante mit 16gb ram und 1tb ssd. Freute mich sehr auf das gerät, zumal ich dringend ein gerät für die fotobearbeitung unterwegs brauchte. Das gerät wurde per amazon logistics angeliefert, was an sich schon ein wunder war, da der fahrer die firmenadresse, wie schon zuvor mehrmals geschehen, nicht finden konnte. Ich musste dem fahrer auf der straße() zuwinken, da er drohte an unserer adresse vorbei zu fahren. Glücklicherweise sah ich ihn, weil er vorher kurz gegenüber angehalten hatte, vermutlich um die hausnummer zu suchen. Die firma ist klar sichtbar aber sie war ja auch gegenüber. Lol noch schlimmer war, dass er kurz vor 20 uhr da war, eigentlich schließen wir schon um 18 uhr (an diesem tag war ich aus geschäftlichen gründen länger da, vielleicht auch aus vorahnung). Amazon logistics hat zwar nichts mit dem produkt selbst zu tun aber amazon sollte sich viel mehr mühe bei der ausbildung und auswahl der arbeitskräfte dort geben. In die bewertung von zwei sternen fließt alleine meine nur wenige stunden andauernde erfahrung mit dem surface 4 pro und nicht meine erfahrung mit amazon logistics (die würde null sterne von mir erhalten). Zum gerät selbst: ausgepackt, die mit falscher beschreibung auf amazon angebotene fingerabdruckscanner “signature” tastatur angeschlossen (es gibt keine signature tastatur fürs surface mit fingerabdruckscanner, die angebotene tastatur war die stinknormale tastatur und nicht die signature tastatur mit alcantara) und das gerät fuhr hoch zum initialisieren.
  4. Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau

    Also der sound chip ist absoluter müll. Da muss ich schon einen stern abziehen bei dem preis. Musik klingt fürchterlich über den aux anschluss.
    • Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:
      Also der sound chip ist absoluter müll. Da muss ich schon einen stern abziehen bei dem preis. Musik klingt fürchterlich über den aux anschluss.
      • Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:
        Das gerät (m3, 4/128gb) wurde für meinen vater gekauft nachdem meine mutter mit ihrem surface pro 4 (m3, 4gb/128b) zufrieden war. Für personen die etwas versierter in der nutzung sind würde ich das modell mit i5 sowie 8/256 gb empfehlen welches sinnvollste kombination darstellt. Für ältere personen die wirklich nur gelegentlich surfen und word nutzen geht die m3 version in ordnung. Die i7 version ist fragwürdig da sehr teuer und als tablet mit der cpu/gpu überfordert – personen die die extra leistung brauchen sollten ein surfacebook 2 oder richtiges notebook in betracht ziehen. Generell ist das gerät aufgrund der schlechten anschlüsse (usb, tb, etc. ) für viele nutzer nicht akzeptabel. —– pro —— wie zuvor tolle verarbeitung- deutlich verbesserte und nun endlich vernünftige akkulaufzeit- automatische und komplette updates (treiber, firmware, etc. ) weshalb ich es auch für meine eltern gekauft habe. Insgesamt funktioniert es gut und auch die automatischen updates sind hervorragend. Nur wenn größere updates anstehen gibt es probleme.
  5. Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:
    Das gerät (m3, 4/128gb) wurde für meinen vater gekauft nachdem meine mutter mit ihrem surface pro 4 (m3, 4gb/128b) zufrieden war. Für personen die etwas versierter in der nutzung sind würde ich das modell mit i5 sowie 8/256 gb empfehlen welches sinnvollste kombination darstellt. Für ältere personen die wirklich nur gelegentlich surfen und word nutzen geht die m3 version in ordnung. Die i7 version ist fragwürdig da sehr teuer und als tablet mit der cpu/gpu überfordert – personen die die extra leistung brauchen sollten ein surfacebook 2 oder richtiges notebook in betracht ziehen. Generell ist das gerät aufgrund der schlechten anschlüsse (usb, tb, etc. ) für viele nutzer nicht akzeptabel. —– pro —— wie zuvor tolle verarbeitung- deutlich verbesserte und nun endlich vernünftige akkulaufzeit- automatische und komplette updates (treiber, firmware, etc. ) weshalb ich es auch für meine eltern gekauft habe. Insgesamt funktioniert es gut und auch die automatischen updates sind hervorragend. Nur wenn größere updates anstehen gibt es probleme.
    • Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:
      Vielen dank für das schnellere liefern. Normalerweise bewerten wir nicht, da zu aufwendig, aber in diesem falle wollten wir uns hierdurch bedanken.
      • Kapazität: 8 GB RAM + 256 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber sagt:
        Vielen dank für das schnellere liefern. Normalerweise bewerten wir nicht, da zu aufwendig, aber in diesem falle wollten wir uns hierdurch bedanken.
  6. Kapazität: 4 GB RAM + 128 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: inkl. Type Cover schwarz Verifizierter Kauf sagt:
    Ich habe mir das surface vor etwa einem halben jahr gekauft und es ausgiebig getestet, nun ist der zeitpunkt gekommen eine kritische billanz zu ziehen. Ich muss dazu sagen, dass ich die i5 ausführung mit 4gb ram besitze. +der erste pluspunkt ist klar, es ist sehr cool, dass man ein tablett und ein laptop hat, dies ist gerade fürs arbeiten sehr praktisch und angenehm+das display ist sehr gut, hochauflösend und hell,- jedoch kann es manchmal auch zu hochauflösend sein, zum beispiel sind wegen höherer auflösung als 1920×1080 beim film/serien schauen zwei schwarze balken, dies ist nicht schlimm, doch trotzdem das problem tritt auf, wenn man einige spiele spielen will, denn das spiel kommt damit überhaupt nicht klar, das spielinterface ist so klein, dass man nichts mehr lesen kann, bei manchen spielen kann man das ohne probleme in den optionen ändern aber bei manchen eben nicht, so sind manche spiele(gerade ältere nicht spielbar). -spielen ist eigentlich mit meiner ausführung auch nicht möglich, es gehen nur niedrig auflösende spiele(was ok ist). +zum arbeiten, wie gesagt, genial-beim start fehlt es mir an leistung, es braucht erstmal ungefähr 3-4 minuten bis es hochgefahren ist und dann auch während der benutzung bei manchen tätigkeiten fehlt es auch an leistung, dann häng alles ein bisschen und das nervt nach einer langen zeit schon extrem-ein weiteres problem ist, dass ich keine richtige position für das surface finde, also auf dem tisch ist die sache schon klar, aber wenn man mal auf dem sofa liegt/sitzt ist das schon problematisch, denn um es in der hand zu halten ist es viel zu groß und auf dem schoß steht es sehr unstabil und so geht es immer. – – der größte negativ punkt ist der preis, denn dieser ist meiner meinung nach viel zu hoch, natürlich ist dies ein sehr schönes stück technik und kann es irgendwo auch nachvollziehen, aber wenn man mal die leistung und preis und komfort gegenrechnet sieht es eher schlecht aus für das surface. Mein fazit:dieses gerät ist perfekt zum arbeiten, wenn man es nur für die arbeit/schule benutzt ist mehr als praktisch, da lohnt sich auch der hohe anschaffungspreis, denn das surface ist meiner meinung nach dafür gebaut. Für den privaten gebrauch taugt es eher nichts, da ist man mit einem tablett oder laptop besser aufgehoben. Ich bin mehr als zufrieden damit, da ich viel damit arbeite, ob man es kaufen möchte ist definitiv meinungssache.
  7. Kapazität: 4 GB RAM + 128 GB SSDStil: Intel Core i5Farbe: inkl. Type Cover schwarz Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau

    Ich habe mir das surface vor etwa einem halben jahr gekauft und es ausgiebig getestet, nun ist der zeitpunkt gekommen eine kritische billanz zu ziehen. Ich muss dazu sagen, dass ich die i5 ausführung mit 4gb ram besitze. +der erste pluspunkt ist klar, es ist sehr cool, dass man ein tablett und ein laptop hat, dies ist gerade fürs arbeiten sehr praktisch und angenehm+das display ist sehr gut, hochauflösend und hell,- jedoch kann es manchmal auch zu hochauflösend sein, zum beispiel sind wegen höherer auflösung als 1920×1080 beim film/serien schauen zwei schwarze balken, dies ist nicht schlimm, doch trotzdem das problem tritt auf, wenn man einige spiele spielen will, denn das spiel kommt damit überhaupt nicht klar, das spielinterface ist so klein, dass man nichts mehr lesen kann, bei manchen spielen kann man das ohne probleme in den optionen ändern aber bei manchen eben nicht, so sind manche spiele(gerade ältere nicht spielbar). -spielen ist eigentlich mit meiner ausführung auch nicht möglich, es gehen nur niedrig auflösende spiele(was ok ist). +zum arbeiten, wie gesagt, genial-beim start fehlt es mir an leistung, es braucht erstmal ungefähr 3-4 minuten bis es hochgefahren ist und dann auch während der benutzung bei manchen tätigkeiten fehlt es auch an leistung, dann häng alles ein bisschen und das nervt nach einer langen zeit schon extrem-ein weiteres problem ist, dass ich keine richtige position für das surface finde, also auf dem tisch ist die sache schon klar, aber wenn man mal auf dem sofa liegt/sitzt ist das schon problematisch, denn um es in der hand zu halten ist es viel zu groß und auf dem schoß steht es sehr unstabil und so geht es immer. – – der größte negativ punkt ist der preis, denn dieser ist meiner meinung nach viel zu hoch, natürlich ist dies ein sehr schönes stück technik und kann es irgendwo auch nachvollziehen, aber wenn man mal die leistung und preis und komfort gegenrechnet sieht es eher schlecht aus für das surface. Mein fazit:dieses gerät ist perfekt zum arbeiten, wenn man es nur für die arbeit/schule benutzt ist mehr als praktisch, da lohnt sich auch der hohe anschaffungspreis, denn das surface ist meiner meinung nach dafür gebaut. Für den privaten gebrauch taugt es eher nichts, da ist man mit einem tablett oder laptop besser aufgehoben. Ich bin mehr als zufrieden damit, da ich viel damit arbeite, ob man es kaufen möchte ist definitiv meinungssache.
  8. Kapazität: 4 GB RAM + 128 GB SSDStil: Intel Core m3Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau

    Das surface ist ideal als tablet oder als vollwertiger pc einstzbar. In verbindung mit dem type cover und dem surface pen ideal.
  9. Kapazität: 4 GB RAM + 128 GB SSDStil: Intel Core m3Farbe: ohne Type Cover schwarz/ silber Verifizierter Kauf sagt:

    Rezension bezieht sich auf : Set aus Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll) (Intel Core m3 der 7. Gen., 4 GB RAM, 128 GB SSD) Silber, Ohne Stift + Surface Pro Type Cover Kobalt Blau

    Das surface ist ideal als tablet oder als vollwertiger pc einstzbar. In verbindung mit dem type cover und dem surface pen ideal.