HP Omen 17-an040ng 43 Test- Solides Mittelklasse Gaming Notebook mit einigen Anschlussmöglichkeiten

Dieses gaming notebook von hp bietet fast alles, was das herz eines echten gamers begehrt. Sehr leistungsstarker prozessor, hochwertiges display, sehr gute grafikkarte etc. Der einzige kritikpunkt ist die größe des arbeitsspeichers; hier wären statt der verbauten 6 gb schon 16 gb wünschenswert gewesen. Das lässt sich aber problemlos nachrüsten. 5 sterne auch wegen des ausgezeichneten preis-/leistungsverhältnisses.

Ein wahnsinns laptop zu diesem preis bekommt man nirgenwo etwas besseres. Haben ihn als geschenk gekauft sind sehr zufrieden damit.

Das omen stellt sich optisch sehr ansprechbar, mit einem kunststoffdeckel ,verziert mit roten, leicht aggressiv bis mystisch anmutenden intarsien und einem alumiumbody dar. Mit seinen maßen von 45x 35 x5 cm und einem gewicht von runden 4 kg handelt es sich nicht gerade um ein elfchen , aber hier verbirgt sich natürlich gaming – technik in form von einem17,3 zoll bildschirm ,einem hochwertigen prozessoren und dem nötigen lüfter. Um einen einblick in die welt der gamer zu bekommen, habe ich die bewertung zusammen mit meinen neffen, selbsterklärten zockern, durchgeführt. Spontane begeisterung gab es für den temporeichen intel core i7-7700hq quad prozessor, der eine detailgetreue darstellung garantiert. Weniger lob gibt es für die verbaute grafikkarte, hier hätte man sich etwas mehr erhofft, aber es ist ausreichend. Das full – hd display wurde wegen seiner hohen auflösung, die die wirklichkeitsnähe simuliert , sowie dem gestochen scharfen bild und den natürlichen farben gelobt, aber beim abdunkeln wird manchmal ein flackern festgestellt. Der b&o lautsprecher, liefert über ein headset den absolut authentischen sound. Auch die tastatur erhält aufgrund ihrer ergonomik gute bewertungen. Das touchpad wird neutral bewertet. Leider erwärmt sich das omen bei starker beanspruchung doch stark und hat ein deutlich hörbares lüftergeräusch.

Ich muss zu beginn sagen, dass ich nur ein gelegenheits”zocker” bin, meine kinder haben was die technik betrifft da schon mehr ahnung als ich. Ich bin im grunde eher der anwender, bei mir muss alles einfach zu bedienen sein und ohne probleme laufen. Was der omen by hp an hardware liefert ist schon ordentlich, wenn auch dem preis geschuldet natürlich noch nicht das höchste der gefühle. Bevor wir das ding allerdings gestartet haben, durften wir nach dem auspacken erstmal die optik bestaunen. Das design, die verarbeitung und die beleuchtete tastatur machen eindruck und sind wirklich sehr schön anzusehenals macbook nutzer musste ich mich erstmal mit der tastatur anfreunden, am ende geht das aber problemlos über die bühne und man hat sich schnell an die anordnung und die verschiedenen funktionen der tasten gewöhnt. Das touchpad kann einiges, hier hatte ich bei den berührungen zu beginn die meisten probleme, aber am ende im positiven sinnwindows 10 ist vorinstalliert, zum glück haben wir das vor kurzem auch im job bekommen, so hatte ich hier keine probleme mit den updates und nach der eingabe des wlan schlüssels habe ich mich erstmal warm gesurft, um die tastatur komplett zu verstehen. Das keine vollwertige software auf dem notebook ist, war klar. Am ende muss jeder selbst wissen, wie er das gerät hauptsächlich nutzen will. Die spiele laufen ohne ruckeln oder sonstige verzögerungen, das keypad reagiert sehr schnell auf eingaben und der lüfter ist nicht so laut, wie ich das von anderen geräten kenne. Das gerät ist also immer gut gekühlt, bzw überhitzt nicht beim langen spielenein arbeitsspeicher von 8gb ist nicht besonders groß, das nachrüsten geht aber bei bedarf schnell und einfach.

Auswahlkriterium war ssd und zusätzliche große festplatte, schneller prozessor und ausreichend ram, großes 4 k display, dvd-laufwerk, lan-anschluß. Alles dies erfüllt der omen by hp. Auf den ersten blick alles so wie es sein soll. Die lieferung kam schneller als angekündigt. Ausgepackt installiert und losgelegt. Wäre nicht dieses unselige tastaturlayout hätte ich den rechner sicher behalten aber rote schrift auf schwarzen grund ist zwar schickes design, das vielleicht für junge leute mit guten augen geeignet ist, für mich aber gewöhnungbedürftig. Dazu kommt noch ein etwas eigenwilliges schriftlayout auf der tastatur. Für mich nur schwer erkennbar. Die rote hintergrundbeleuchtung enpfinde ich als eher stören. Der lüfter ist die ganze zeit hörbar, wenn auch nicht übermäßig laut, so fällt doch die stille auf, wenn man den rechner ausschaltet.

Die große, schlanke verpackung in schwarz und rot gehalten, beeindruckt und auch das unboxing des omen geschieht mit gewisser ehrfurcht. Der auftritt erinnert an die dunkle seite der macht, man hat fast das gefühl, etwas verbotenes in den händen zu halten. Auf dem papier beeindrucken schon der starke prozessor (kaby lake 2017er generation), der umfangreiche arbeitsspeicher (satte 16 gb) sowie die bestückung mit ssd und große festplatte (1gb). Dass auch noch ein dvd-writer enthalten ist, gefällt, ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Allerdings wiegt der mattschwarze riese mit den dunkelroten applikationen gut 4 kg und ist damit, anders als zunächst erwartet, nichts für die entspannte zocker-runde unterwegs zur arbeit. Die oberfläche, wie auch der unterbau wirken fast metallisch, ich denke aber doch, dass es sich um kunststoff handelt. Der große monitor lässt sich nicht leicht öffnen, was in anbetracht von gewicht und größe aber willkommen ist. Allerdings wirkt der “deckel” dabei nicht ganz so verwindungssteif, wie man sich das bei dieser preiskategorie wünschen würde. Man sollte ihn daher eher nicht über die ecken öffnen. Mit dem start kommt ein erster moment der ernüchterung.

Ich habe das gaming notebook bei einem angebot bei amazon gekauft. Es handelt sich um das 17-an040ng (i7/16gb ram/gtx 1050ti). Ich möchte mich zu den negativen punkten anderer nutzer äußern. Das laptop ist im idle-betrieb normal leise. Hin und wieder springt kurz der lüfter an, das stört aber nicht weiter. Am lautesten ist da noch die festplatte oder das dvd laufwerk. Unter last drehen die lüfter allerdings durchaus auf. Dabei sind sie deutlich hörbar, allerdings empfand ich das nicht als störend. Mein display hat kein bleeding. Die tastatur hat einen guten druckpunkt und lässt sich sehr gut bedienen.

Das laptop ist wirklich super hatte damit bisher noch keinen lag und kann damit sowohl arbeiten als auch zocken weshalb ich es auch mir geholt habe :).

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sehr gute Leistung im tollen Design.
  • Bin sehr zufrieden
  • Einfach TOP, sehr zu empfehlen!!!

Nachteile

Die originalverpackung wirkt etwas düster, dabei aber doch glänzend; und ist etwas flach, d. Der schützende schaumstoff innen ist etwas dünn; aber, obwohl der karton außen bei der anlieferung an mich schon einige dellen und drucklöcher hatte (siehe foto), war das gerät wollständig heil und intakt. Es war ja außerhalb des original-kartons auch noch die versandverpackung von amazon drum herum, und zwischen den beiden kartons eine schicht zerknülltes packpapier. Das heißt aber auch, dass die o. Dellen im originalkarton vor dem versand durch amazon hineinkamen …. Wie dem auch sei – das gerät kam unbeschädigt bei mir an – und es ist ein wirklich außergewöhnliches und tolles notebookdas bestens verarbeitete und sehr stabile gehäuse ist matt-schwarz mit dunkelroten applikationen; es wirkt edel und elegant. An der linken seite befinden sich – von hinten nach vorne – folgende anschlüsse: buchse für ein kensington-schloß, mini-display-port, hdmi, lan, 1x usb 3. 0, 1x usb-c, kombibuchse für mikrofon und kopfhörer (audioausgang), davor für mikrofon/audioeingang; an vorderster stelle ist ein sd-karten-slot.

Der pc ist der helle wahnsinn. Sau schnell öffnet er jede seite ohne zu zucken. Alle spiele laufen ohne jegliche probleme. Das gebläse ist meiner meinung nach etwas zu laut. Aber damit kann ich absolut leben.

Schon das design des omen 17-an029ng zeigt von außen, dass es sich hier nicht um ein schlankes office-notebook handelt. Mit seinen maßen von 42 x 30 x 3,3 cm, dem gewicht von 3,7 kg und dem schwarz/roten omen-design mit dem roten x auf dem deckel, zeigt er bereits von außen seine verbaute gaming-power. Gehäuse und tastatur:klappt man ihn auf, was übrigens mit einer hand funktioniert, der korpus bleibt ohne sich anzuheben auf dem tisch stehen, blickt man in ein entspiegeltes 1920 x 1080 display und auf eine rot beschriftete tastatur, die bei schummrigem umgebungslicht nicht immer leicht zu erkennen ist. Da hilft dann nur die hintergrundbeleuchtung zu aktivieren. Die wasd-tasten sind rot und haben eine weiße beleuchtung, wodurch sie sich deutlich von der restlichen tastatur abheben. Hp verbaut außer einem ziffernblock, sechs frei programmierbare makrotasten. Die sind links senkrecht herunter angeordnet und wer blind schreibt, verwechselt anfangs schon mal die p6 mit der strg-taste. Das legt sich aber in kurzer zeit, genauso wie die gewöhnung an die etwas kleinere entertaste, die hier nicht über zwei tastaturreihen geht, sondern etwa doppeltbreit neben dem Ä liegt. Die funktionen „drucken“ und „ende“ müssen sich eine taste teilen, die man über die fn-taste differenziert. Das sind zugeständnisse an die gamingfunktionen und somit absolut verschmerzbar.

Das futuristisch wirkende design mit seiner rot leuchtenden tastatur düfte jedes gamerherz höher schlagen lassen, sofern man geschmack für das düstere, leicht morbide hat. Der gothik-look hat mich persönlich auf anhieb begeistert. Allerdings bin ich nicht immer in stimmung, beim tippen auf licht zu blicken. Erste frage also: wo stellt man die beleuchtung der tastatur aus?.Nach einer gebrauchsanweisung sucht man in dieser hinsicht vergeblich. In der verpackung findet sich nur eine abbildung mit den anschlüssen. Damit ist das notebook erfreulicherweise üppig ausgestattet. Gleich drei usb-schnittstellen, ein slot für den lan-anschluss, einer für sd-cards; hdmi-anschluss, zwei klinkeranschlüsse für kopfhörer und lautsprecher. Erfreulich auch das touchpad, bei dem linke und rechte mouse-taste sich separat unterhalb des touchpads befinden.

Das hp omen notebook 17-an040ng kommt in einer schön gestalteten aber recht dünnen umverpackung. Ob es optimal für den transport verpackt ist, kann man in frage stellen. Im inneren nur durch wenig schaumpolster und einer dünnen textilhülle geschützt. Zumindest kam es absolut unversehrt bei mir an. Ich bemühe mich eine objektive bewertung abzugeben. Ich bin einfach nur nutzer in diesem bereichdas notebook an sich macht einen sehr soliden und trotz viel kunststoff einen robusten eindruck. Der deckel kombiniert carbon-design, mattierten kunststoff und rote design-elemente. Gelungenes, modernes design. Anschlüsse:—————-das omen bietet jede menge anschlüsse, mir zumindest fehlt da nichts.

Das omen hält was es verspricht und ich bin echt begeistert, einfach top. Kann hier eine klare kaufempfehlung nur weitergeben.

Der “zockerin” im haushalt mangelte es an einem ordentlichen gaming-pc in unserem haushalt also hielt das omen notebook bei uns einzug:vorneweg – die exakten technischen details zu diesem gerät sind in der o. Produktbeschreibung umfangreich aufgelistet, so dass ich darauf verzichte, diese der vollständigkeithalber hier nochmals aufzulisten. Ich beschränke mich in dieser rezension auf die rein persönlichen eindrücke, die dieses schicke teilchen bei uns im privathaushalt ohne nennenswerten it-background hinterlassen hat:der 17,3 zoller ist 42 x 30 x 3,3 cm groß und gut 3,7 kg schwer und sieht mit seiner schwarzen front nicht nur von außen auch wegen des stylischen, roten x auf dem deckel super schick aus. Außerdem steckt jede menge power dahinter:das ganze gehäuse wirkt sehr robust und erwärmt sich nur an wenigen stellen und die lautstärke des lüfters ist akzeptabel und stört mich persönliche nicht. Das dvd-laufwerk fährt sauber aus, wackelt aber etwas, wenn man es komplett ausfährt. Es stehen 4 usb-buchsen (3 x typ a, 1 x typ c), hdmi, mini-displayport, je ein kopfhörer- und mikrofonanschluss, 1 gb-lan, wlan, bluetooth 4. 2 sowie ein kartenleser zur verfügung. Aufgeklappt blickt man in ein entspiegeltes 1920 x 1080 display und auf eine beschriftete tastatur, die rot beleuchtet ist. Keine frage, ein echter hingucker, allerdings lassen die roten leds die tastatur nicht aus jedem winkel gleich gut erkennen.

Merkmal der HP Omen 17-an040ng 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD IPS) Gaming Laptop (Intel Core i7-7700HQ, 1TB HDD, 256GB SSD, 16GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Windows 10 Home 64) schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Intel Core i7-7700HQ (2,8 GHz Basisfrequenz, bis zu 3,8 GHz mit Intel Turbo Boost-Technologie, 6 MB Cache, 4 Kerne); Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (4 GB GDDR5 dediziert)
  • Besonderheiten: OMEN by HP hochleistungs Gaming Laptop mit mattem 17 Zoll Full-HD IPS Display (1920 x 1080), Bang und Olufsen Sound, zwei Lautsprecher, beleuchtete Tastatur mit anti ghosting, Warteklappe, Wifi, Bluetooth 4.2, HP Wide Vision HD-Kamera, OMEN Control, DVD-Writer
  • Akku: Li-Ion-Akku, 8 Zellen, 82 Wh; Anschlüsse: USB 3.1 Type-C (Datenübertragung bis zu 5 Gbit/s, DP1.2, HP Sleep and Charge), 3x USB 3.1 Gen 1 (1 HP Sleep and Charge), HDMI, RJ-45; Kopfhörer/Mikrofon kombiniert; Mikrofoneingang, SD-Kartenleser für Medien verschiedener Formate
  • Herstellergarantie: 1 Jahr bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
  • Lieferumfang: OMEN by HP 17-an040ng (2PW88EA) 17,3 Zoll Gaming Laptop, schwarz

Besten HP Omen 17-an040ng 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD IPS) Gaming Laptop (Intel Core i7-7700HQ, 1TB HDD, 256GB SSD, 16GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Windows 10 Home 64) schwarz Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
HP Omen 17-an040ng 43,9 cm (17,3 Zoll Full HD IPS) Gaming Laptop (Intel Core i7-7700HQ, 1TB HDD, 256GB SSD, 16GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, Windows 10 Home 64) schwarz
Rating
3,0 of 5 stars, based on 16 reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.