Apple MacBook Pro MB471 15 Test- Überzeugter “Switcher”

Im schmucken unibody-gehäuse macht das neue macbook pro zunächst eine gute figur, auch das viel diskutierte hochglanz-display ist in ordnung und auch bei hellem umgebungslicht gut lesbar. Die helligkeitsverteilung ist allerdings nicht ganz gleichmäßig. Die hintergrund beleuchtete tastatur ist okay, mehr allerdings auch nicht, etwas wackelig muten die tasten an, vergleicht man sie mit einigen markennotebooks aus der windows-liga. Die “entfernen” taste vermißt man nach wie vor schmerzlich bei den macbooks. Das große touchpad ist gut und funktioniert tadellos. Die rechenleistung ist, nach meinen ersten erfahrungen, gut. Allerdings schaltet sich schon beim teilen eines quicktime-movies in zwei teile (i-movie) gut hörbar der prozessorlüfter ein. Ein großer nachteil sind die schnittstellen. Es gibt nur noch eine firewire 800 schnittstelle, gerade für nutzer aus dem audiobereich ist das zu wenig und man muss sich ein neues adapterkabel von fw 800 auf fw 400 kaufen. Dazu hat sich apple entschlossen einen eigenen display-port einzubauen, der ist zwar schön klein, aber zu nichts kompatibel.

Apple macbook pro mb471 15,4 zoll wxga+ notebook (intel core 2 duo. – einfach ein top notebook von apple, einal ein apple – immer ein apple.

Habe das macbook pro jetzt seit 1 monat und kann folgende meiner meinung nach positive und negative eigenschaften berichten. + schickes design+ hochwertige verarbeitung+ gut sichtbares display auch bei hellem licht+ integrierte webcam+ beleuchtete tastatur+ gute handballenauflage+ hohes technisches niveau (prozessor/dvd brenner mit dl/speicher/grafik)- sehr kurze akkulaufzeit- usb schnnittstellen sehr nahe zusammen, manche usb stecker passen nicht nebeneinander. – ladegerät wird bei aufladen im betrieb manchmal recht warm- hoher preis im vergleich zu pc laptops- usb schnittstellen links, bei nutzung der apple maus wird es für rechtshänder knapp.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem macbook pro. Es ist sehr schnell, leise und dazu auch noch optisch sehr schick. Ich hatte vorher nur normale pc’s und laptops und habe mich sehr schnell an die apple eigenheiten gewöhnt und möchte sie nun auch nicht mehr missen. Das touchpad ist super und nach ein wenig Übung sehr einfach zu bedienen. Das 15″ gerät ist auch auf reisen ein guter begleiter, da es schön flach ist und leicht in einer tasche verschwindet. Entgegen anderer rezensionen wird mein macbook pro zwar nach einigen stunden auch warm, jedoch nicht so heiß, wie manchmal beschrieben. Da ich kein spieler bin, kann ich nicht beurteilen, ob es beim spielen eventuell wirklich heiß wird, aber im normalbetrieb (office anwendungen, internet und bildbearbeitung) wird es lediglich leicht warm und es geht kein lärmender lüfter ständig an – super gut beim fernsehgucken. Das display reflektiert ein wenig, was bei sonnenschein schon mal stören kann. Dafür kommen farben natürlich besonders gut zur geltung, was bei der bildbearbeitung wieder von vorteil ist.

Seit dezember 2009 beistze ich ein macbook pro 15″, mein erster pc von apple – inzwischen sind es 3 rechner. Die ersten wochen habe ich mich an die andere art zu denken gewöhnen müssen, denn ich habe jahrelang windows-rechner eingerichtet und wochenenden damit zugebracht nach updates, diese wieder zum laufen zu bringen. (auch thinkpads)seit ich mit apple-rechnern arbeite, ist freizeit gleich freizeit, denn fehler kommen in meinem alltagsgeschäft so gut wie nie vor und wenn, dann ist das problem innerhalb kurzer zeit mit hilfe des supports behoben. Immer stellt es sich heraus, dass ich eben an einer stelle noch nicht genau wusste, wie es funktioniert. Die hardware habe ich auf 4gb aufgestockt und die 500gb-festplatte in 750gb ausgetauscht; damit der rechner (mit der größeren festplatte) auf dem schreibtisch nicht zu warm wird, wenn er den ganzen tag läuft, zwei kleine erhöhungen darunter gelegt. Die hardware läuft auch nach 4 jahren noch fehlerfrei. Das betriebssystem habe ich jeweils durch das aktuelle betriebssystem ersetzt. 2011 kam ein imac dazu und die komplette Übertragung klappte hin und zurück hervorragend. Einfach lesen wie es geht, genauso machen und dann laufen lassen.

Nach langer Überlegung habe ich mir also meinen ersten apple zugelegt. Ausstattung und verpackung sind, wie bei anderen apple produkten üblich, stylisch aber sonst bei der preisklasse ein witz. Als umsteiger von windows muß man also irgendwo nachsckmöckern, da die bedienung teilweise natürlich völlig anders ist, speziell wenn man das teil in ein gemischtes netzwerk mit pcs einbinden will. Verarbeitung und design sind ausgezeichnet, wie erwartet. Das viel kritiserte display spiegelt, keine frage, aber man kann auch im freien damit arbeiten, wenn auch nur an einem schattigen plätzchen. Die installation ist sehr einfach und man kann nach wenigen minuten tatsächlich im internet surfen oder e-mails abfragen – das dauert bei einem normalen laptop mit vista wesentlich länger und ist auch umständlicher. Das dvd laufwerk hakt manchmal beim einzug ist aber sonst relativ leise. Die performance ist recht flott, allerdings treten bei umfangreicheren bildmanipulationen z. Mit gimp auch mal längere wartezeiten auf.

Ich kann diesen mac nur empfehlen – er ist eindeutig jeden einzelnen cent wertvorneweg: das ist mein erster mac, und ich habe seeehr lange gezögert bis ich zu diesem schmuckstück gegriffen habe. Zuvor habe ich immer mit pcs und windows (98, 2000, xp, vista) gearbeitet. Die von meinem vorredner genannten eindrücke stimmen nur zum teil. Die firewire schnittstelle ist immerhin vorhanden und kann per adapter auf den kleineren standard gebracht werden. Ausserdem ist die schnelle 800er variante drin – das firewire nicht abwärtskompatibel ist, wird kaum die schuld von apple alleine sein. Ich kenne firewire nur in verbindung mit videokamera und dann darf man nicht übersehen das mit imovie (inzwischen in der 09er version) ein nahezu professionelles bearbeitungstool beiliegt. Die bearbeitung von videomaterial ist dank der leistungsfähigkeit dieses macbooks hervorragend und wird auf dem excellenten display fast naturgetreu wiedergegeben. Ein pc-notebook das eine ähnliche leistung und ausstattung bringt kostet übrigens mindestens genau so viel wie dieses macbook – es lohnt sich also genau hinzusehenschnitt-profis dürften ihre arbeit unter deutlich anderen bedingungen erledigen, da dürfte die investition in ein adapter für etwa 40,-€ eher eine untergeordnete rolle spielen. Die dvd laufwerk-geräusche sind ebenfalls in keiner weise unangenehm. Die dvd wird sauber eingezogen und auch wieder ausgeworfen.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Apple MacBook Pro
  • Apple MacBook Pro MB471 15,4 Zoll WXGA+ Notebook (Intel Core 2 Duo
  • Überzeugter “Switcher”

Nachteile

Merkmal der Apple MacBook Pro MB471 15,4 Zoll WXGA+ Notebook (Intel Core 2 Duo 2.53GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, DVD+/-RW, GF9600M GT, Mac OS X)

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Zielgruppe: Das neue 15″ MacBook Pro: Neues Design. Neue Leistungsmerkmale. Neue Technologien. Alles Standards entsprechend, die es noch gar nicht gibt.
  • Besonderheiten: Präzisions-Unibody-Aluminiumgehäuse, 4GB Arbeitsspeicher, 320GB Festplatte, 8x SuperDrive Laufwerk, NVIDIA GeForce Grafik, integrierte iSight Webcam, WLAN 802.11n, Bluetooth
  • Lieferumfang: MacBook Pro, 85 W MagSafe Netzteil, Netz-Wandstecker und Netzkabel, Lithium-Polymer-Batterie, Installations-/Wiederherstellungs-DVDs, gedruckte und elektronische Dokumentation, Reinigungstuch
  • Software: Mac OS X (inkl. Time Machine, Photo Booth, Front Row etc.), iLife ’08 (inkl. iTunes, iPhoto, iMovie, GarageBand etc.)
  • Herstellergarantie: 90 Tage kostenloser Telefonsupport und 1 Jahr Hardwaregarantie

Besten Apple MacBook Pro MB471 15,4 Zoll WXGA+ Notebook (Intel Core 2 Duo 2.53GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, DVD+/-RW, GF9600M GT, Mac OS X) Bewertungen

Summary
Review Date
Reviewed Item
Apple MacBook Pro MB471 15,4 Zoll WXGA+ Notebook (Intel Core 2 Duo 2.53GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, DVD+/-RW, GF9600M GT, Mac OS X)
Rating
5,0 of 5 stars, based on 7 reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.