Acer Swift 1 SF113-31-C3MA 33 Test- Top Studenten-Notebook

Habe das notebook mittlerweile ein paar wochen. Das upgrade auf win10 hat relativ lang gedauert. Habe die version mit dem pentium n4200 prozessor und 256gb ssd. Nach allen updates läuft das notebook schnell und ohne probleme. Wlan funktioniert einwandfrei. Habe mir aber, da das notebook keinen lan anschluss hat, einen “usb 3 auf rj45” adapter gekauft. Funktioniert tadellos und schnell. Für meine zwecke ist das notebook die ideale lösung. (keine spiele, nur office programme, mails und internet. ) gerät wird bei mir auch nicht heiss, so wie in einigen rezessionen hier beschrieben.

Sehr gutes notebook, hält was es verspricht.

Ich hatte schon viele laptops und war mit noch keinem so zufrieden wie mit diesem hier. Er ist auch noch nach einem halben jahr sehr schnell, das touchpad und die tastatur sind angenehm zu bedienen, der akku hält ewig, er ist schön leicht,. Das einzige „manko“ ist das fehlende cd-/dvd-laufwerk. Aber das ist der preis für das geringe gewicht. Ich würde den laptop jederzeit wieder kaufen.

Bin sehr zufrieden mit diesem notebook. Es ist leicht, klein und sehr fein für unterwegs. Außerdem hab ich schon einige softwares darauf installiert und ist immer noch leistungsstark.

Ich bin seit knapp zwei wochen stolzer besitzer dieses notebooks und es sieht wirklich verdammt gut aus und fühlt sich auch genauso gut an. Das gehäuse besteht komplett aus alu, die verarbeitung ist top und das bei einem gewicht von 1,3 kg. Da listen einfacher zu lesen sind, liste ich im folgenden meine persönlichen vor- und nachteile auf:vorteile:- super kontrastreiches, helles, full hd-ips display (ips = besonders hell und blickwinkelstabil)- lüfterlos und somit geräuschlos – rasend schnelle ssd- fingerabdrucksensor- gute optik, gute verarbeitung, gutes gewicht- sehr gute tastatur + touchpad- beleuchtete tastatur- netzteil nicht viel größer als das meines handys, daher kaum kabelsalat- ausreichend schnittstellen ( 3x usb, hdmi, klinke, usb 3. 1)- ausgezeichneter klang über kopfhörernachteile:- akkulaufzeit kommt bei realistischer nutzung nicht an die 10 stunden heran, 6 stunden sind allerdings gut möglich- die lautsprecher sind echt mieß, was jedoch der kompakten bauweise geschuldet ist. – 4 gigabyte arbeitsspeicher bieten kaum puffer für die zukunft sind aber noch ausreichenddie positiven punkte überwiegen klar, es ist auch einfach ein super notebook. Wer an der power des prozessors und der grafikeinheit zweifelt, dem sei gesagt, dass office und multimedia (youtube, facebook,) locker möglich sind. Auch 10 geöffnete browsertabs bringen das gute stück nicht ins schwitzen. Es ist das perfekte gerät für zuhause und die uni, was man allerdings nicht erwarten sollte sind größere aufgaben wie gamen, rendering oder ähnliches. Leider nur 4 sterne weil 10 stunden akkulaufzeit meiner meinung nach nicht erreicht werden können und weil die lautsprecher eine ziemliche zumutung sind. Trotzdem klare kaufempfehlung.

Diese bewertung bezieht sich auf das modell mit 13,3 zoll-full-hd-bildschirm, dem pentium n4200 hauptprozessor und 256 gb ssd:wer den kauf dieses geräts in erwägung zieht, weiß natürlich, dass es mit seinem alu-gehäuse und im design dem apple macbook air 13,3 zoll “nachempfunden” ist. Tatsächlich ist es sogar noch jeweils 2 bzw. 3 millimeter schmaler, kürzer und dünner als sein vorbild und noch ein paar gramm leichter. Ein technischer vergleich macht natürlich keinen sinn, der des designs meiner meinung nach schon:das acer macht trotz seines realistischen preises einen guten eindruck, es ist “solide”, soweit ein 1,3 kg leichtes notebook das eben sein kann. Der “acer” schriftzug auf dem deckel ist leider nicht nur aufgedruckt, sondern aufgeklebt, ob der kleber langfristig hält, werde ich sehen. Das gehäuse ist stabil und sauber verarbeitet, nur einen punkt sehe ich etwas kritisch: wenn man es sich auf die oberschenkel stellt, fühlt man, dass die bodenplatte in das gehäuse geschraubt ist. Apple-geräte sind an der unterseite am rand abgerundet, in dieser rundung kann man eine schmale spalte sehen und ertasten, wo die bodenplatte in das gehäuse eingebaut ist. Acer wählte die etwas weniger elegante methode, das gehäuse in einer kante abschließen zu lassen und die bodenplatte minimal versenkt einzubauen. Das spielt in der praxis keine rolle, aber man “tastet” den unterschied mit den fingerspitzen, wenn man sich das gerät auf die oberschenkel stellt. Zum zeitpunkt dieser bewertung wird das modell mit 64 gb speicher ab 440,– euro plus versandkosten gehandelt.

Preis-leistung geht voll in ordnung. Völlig ausreichend für normale anwendungen, ich spiele nicht, nur internet, office, bilder und videoverwaltung und die größe geht auch in ordnung, man kann alles anpassen, toll. Speicher für meine zwecke genug vorhanden, wer mehr braucht kann den speicher auslagern, alles kein problem. Die schnelligkeit ist zweitrangig, habe aber noch nichts nachteiliges feststellen können, reicht mir alles völlig aus. Habe die ausführung mit 256 ssd und win 10 home ist installiert, reicht mir. Der akku hält, je nach anwendung, bisher bis 8 std. , aufgeladen ist er auch schnell und nach mehreren ladungen erhöht sich die ausdauer noch. Einzig nicht so gut ist das ladegerät, zwar nicht groß aber kurz und sehr empfindlich, wird bei öfteren gebrauch nicht lange halten. Display ist sehr hell und die beleuchteten tasten sind spitze, schalten sich bei nichtgebrauch auch ab. Das kein lüfter an bord ist stört nicht, wird nicht sehr warm.

Sehr stylishes und leichtes notebook, ideal für vorlesung und urlaub. Für normalnutzer scheint mir mehr leistung nicht nötig zu sein.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Gut, mit ausreichender Leistung und geringem Gewicht
  • Top Studenten-Notebook
  • Sehr zufrieden mit dem Notebook

Nachteile

  • unglaublich langsam
  • Mehr Schein als Sein.

Tolle optik, edles design und bietet genau das, was ein student braucht. Sehr leise, da ohne lüfter, beleuchtete gut zu bedienende tastatur undverfügt über alle wichtigen anschlüsse. Das gerät ist für den mobilen einsatz super geeignet, da es sehr leicht ist undüber eine gute akku-laufzeit verfügt. Das notebook ist in dieser preisklasse eine absolute empfehlung.

Ich habe den laptop für meine tochter (studentin) gekauft. Ist für diesen zweck wohl wirklich ok. Kann ich deshalb weiterempfehlen .

Der bildschirm stellt alles toll dar, die tastatur fühlt sich super an und hat einen tollen druckpunkt und das maus pad ist auch sehr präzise und zuverlässig. Verarbeitung wirklich top und auch die arbeitsgeschwindigkeit ist definitiv zufriedenstellend. Habe bisher kein besseres preis/leistungs verhältnis gesehen.

Bin sehr zufrieden mit dem produkt. Es arbeit schnell und zuverlässig. Der akku hält mehrere stunden , auch beim kontinuierlichen streamen.

Also ich habe mich nach langem Überlegen und recherchieren für dieses notebook entschieden. Ich bin schülerin, von dem her war mir wichtig, dass dieser laptop leicht und handlich ist, lange akkulaufzeiten hat, ein schönes design vorzeigt und viel speicherplatz hat. Ich kann von diesem notebook nur schwärmen er ist einfach nur wundervoll. Ich kann ihn jedem schüler oder vielleicht auch student ans herz legen der nach dem gleichen sucht wie ich es getan habe.

Ich bin mit dem acer swift 1 sehr zufrieden; die leistung, prozessorgeschwindigkeit sind für meine zwecke – bearbeiten von dokumenten, internetrecherchen, skye udgl. Die bildqualität ist auch im freien sehr gut und der betrachtungswinkel recht groß. Mit der akkuleistung bin ich zufrieden. 5-6 stunden waren immer drin, auch wenn häufig auf festplatte zugegriffen wurde. Auch videos lassen sich problemlos ansehen; zum spielen wird das notebook aber nie verwendet – daher kann ich dazu nichts sagen. Die verarbeitungsqualität ist gut, das gerät greift sich wertig an, ist sehr leicht und dünn und dadurch überall leicht verstaubar, bzw. Für den preis angemessene leistung/performance.

Ich habe mich für dieses laptop entschieden, da es meine suchkriterien voll erfüllt und übertrifft:+ schnelle festplatte+ mattes display+ bildschirm. Aber das funktioniert nun auch einwandfrei.

Ich mache nicht vieles mit meinem laptop, daher bin ich was die funktionalitäten angeht nicht so anspruchsvoll. Surfen, netflix schauen, die office programme nutzen, etc. Dabei funktioniert alles bisher super. Zudem ist der laptop sehr klein und leicht (super zu trasportieren und für praktischer als ein tablet weil man auf einer richtigen tastatur einfach viel schneller schreiben kann,) hat keine nervige lüftung, der akku hält lange und läd schnell. Zudem ist recht ansehnlich, da wie gesagt dünn, leicht, klein. Wenn man wie ich ein simples notebook (nicht fürs zocken o. ) sucht optimal, bin sehr zufrieden.

Habe dieses gerät gekauft, es handelt sich hierbei um den intel 4200 prozessor und 256ssd hd. Mein mac mini aus dem jahr 2009 ist langsam in die jahre gekommen, es wurde mal einfach wieder zeit für etwas neues. Ich nutze vorallem:-chrome-filezilla-putty-officeund quakelive, ein spiel aus dem jahre 2010. Beim spielen wird das acer swift 1 per hdmi mit einem monitor verbunden. Das spiel läuft einwandfrei, was anderes war nicht zu erwarten. Alle andere anwendungen laufen zügig, der wlan empfang ist gut bis sehr gut. Wer sich einen dell i7 und 16gb ram für officeanwendungen kauft, damit outlook eine halbe sekunde zügiger startet, kann dies gerne tun für 1200€ aufpreis. Für meine zwecke ist dieser laptop mehr als ausreichend, dazu schaut er noch sehr gut aus.

Merkmal der Acer Swift 1 SF113-31-C3MA 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Celeron N3450, 4GB RAM, 64GB eMMC, Intel HD, Win 10) silber

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Prozessor: Intel Celeron N3450 (1,1 GHz, bis zu 2,20 GHz Burst-Frequenz, 2MB Cache)
  • Besonderheiten: Ultraleicht mit 1,3 kg im Voll-Aluminium Design für angenehmes Arbeiten an jedem Ort; Perfekt für das mobile Arbeiten; ac-WLAN, HDMI, USB 3.1,Bluetooth 4.0
  • Akku: bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit; HDMI, USB 3.1, Fingerprint-Reader und Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Acer Swift 1 (SF113-31-C3MA) 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook silber

Produktbeschreibung des Herstellers






Acer Premium Notebooktasche Sleeve Case Bag Schutzhülle; bis 14 Zoll, Braun


Acer Notebook Starter Kit Belly Band (15,6 Zoll,Tasche, Wireless Maus) Schwarz


Acer RF2.4 Kabellose Maus (optische Maus) weiß


Acer ARM-514 Kabellose Maus (optische Maus) schwarz

Highlight 1 Einfaches überzeugendes Design ohne Schnörkel in eleganter brauner Lederoptik mit den Maßen 36,5 x 26 x 3,5 (L x B x H) machen diese Notebooktasche zum idealen Alltagsbegleiter für schlanke 14 Zoll Notebooks Besteht aus einer wireless Maus und einer Notebooktasche Besonders kleiner Nano-Empfänger, der auch unterwegs im USB-Anschluss verbleiben kann Besonders kleiner Nano-Empfänger, der auch unterwegs im USB-Anschluss verbleiben kann
Highlight 2 Angenehm zu fassendes PU-Leder schützt Ihr Notebook vor Schmutz und Feuchtigkeit während das fein weiche Innefutter Stoßschäden und Kratzer verhindert Wireless Maus: 1000 dpi, 2 GHz, 3 Tasten Ergonomisches Design und langanhaltender Komfort Ergonomisches Design und langanhaltender Komfort
Highlight 3 Ideal z.B. für Acer Swift 3, TravelMate X3, P648 und P449 aber auch vielseitig einsetzbar für andere 14 Zoll Geräte wie Tablets, 2-1s oder Convertibles. Auch Ideal für den Transport von DIN A4 Dokumente, Schreibblöcken und mehr Notebooktasche für 15,6 Zoll Notebooks Smart-Power-Management zur Verlängerung der Batterielebensdauer Smart-Power-Management zur Verlängerung der Batterielebensdauer
Highlight 4 Robuster Reißverschluss (Spiralverschluss) mit großem Zipper ermöglicht ein angenehm einfaches Öffen ohne sich zu verklemmen; Alles in allem eine praktische, kompakte Tasche mit eleganter Optik, praktischer Funktion und robuster Verarbeitung Material der Tasche: Kunststoff Kompatibel mit Notebooks und 2-in-1 Produkten Kompatibel mit Notebooks und 2-in-1 Produkten

Wer mit dem acer swift 1 liebäugelt sollte sich zuerst überlegen was er/sie denn damit machen will. Wer großzügig eigene software installieren möchte sollte bedenken dass, selbst mit der größten angebotenen ssd von 256gb dies nur begrenzt möglich ist. Mit der günstigeren  win10s variante ist sogar nur die installation von software aus dem microsoft app-stor möglich. Weiter zu überlegen ist, ob die hier angebotenen prozessorvarianten die geplanten aufgaben überhaupt bewältigen können. Definitiv ist das kein laptop für programmierer, bildberarbeiter, gamer oder für ähnlich prozessor- und grafiklastige anwendungen. Einen leistungsstarken pc und laptop (dafür aber nach 1std akku leer) die solche aufgaben erledigen können habe ich bereits. Was ich suchte , besonders wenn ich auf reisen bin, war ein gerät dass:klein und leicht ist sowie eine lange akkulaufzeit hat. Ich verwende es zum:internet surfen, auch mal abends entspannt auf der chouchinternet tv und filme ansehen (besonders in hotels mit nur einem deutschen tv sender)texte und email schreiben/lesen,zeit vertreibendes spielen mit games aus dem app-store. Deswegen habe ich mich für die 399€ w10s 64gb mit intel pentium 4200 (der eh etwas flotter als der celeron n3450 ist) variante entschieden. All diese aufgaben meistert das swift 1 mit bravour und richtig flott.

Ich war beim auspacken recht begeistert, so hatte ich mir das swift 1 vorgestellt. Flach, leicht, mattes full hd display, und das alles noch mit ssd bei einem überschaubaren preis. Leider wurde am prozessor gespart und es dauerte somit nach dem start erstmal einige stunden bis die automatischen windows-updates installiert waren. Auch anschließend war mir das swift 1 leider einiges zu langsam und ich habe mich dann für eine alternative mit i5-prozessor entschieden.

Das gerät ist kompakt, relativ leicht und optisch gut gelungen und man sieht ihm (zumindest von weitem) nicht an, dass es eher aus dem unteren preissegment stammt. Der haptische eindruck ist moderat und akzeptabel. Die verarbeitungsgeschwindigkeit ist natürlich erwartungsgemäß nicht wirklich top, aber für 99% der officeanwendungen dürfte es ausreichen, zumindest bei meinem modell mit ssd. Die installation war problemlos. Auch der fingerprintsensor ließ sich einfach aktivieren und funktioniert einwandfrei. Die akkulaufzeit erreicht leicht 5h. Das reicht für kundenbesuche oder auch mittelstreckenflüge. Die wlan-geschwindigkeit ist leider eine enttäuschung. Während andere geräte in meinem netz mit mehr als 10 mbyte/s unterwegs sind, kommt dieses gerät hier gerade auf etwas über 1 mbyte/s. Für videos ist das tatsächlich schon grenzwertig.

Habe mir das notebook für mein studium bestellt. Alles lief unproblematisch und reibungslos ab. Das notebook wirkt hochwertig und ist sofort betriebsbereit. Bisher habe ich nichts zu bemängeln, für mich als notebook-neuling, der nur auf einfache internet und office anwendungen zurückgreift, ist dieses gerät mehr als ausreichend. Wenn mir im laufe der nutzung noch mängel bzw. Beanstandungen auffallen, werden ich sie hier mitteilen. Bisher aber eine klare kaufempfehlung.

Für alle die auch wert auf das äußere ihres notebooks legen ist dieser die perfekte wahl. Für den relativ guten preis hat man eine menge dabei, von einem eleganten gehäuse bis hin zu leuchtener tastatur und sogar einem fingerprintreader. Gerade der fingerprintreader hat mich echt überzeugt. Natürlich ist das nichts, was man an einem laptop dringend braucht, aber es ist trotzdem echt klassebei dem prozessor war ich mir zuerst nicht ganz sicher, aber mein alter laptop, ein sony vaio, war ebenfalls mit diesem prozessor ausgestattet und das hat mir allemale gereicht. Auch die 4gb ramspeicher sind völlig ausreichen. Er läuft flüssig und gut und richtet sich auch unglaublich schnell ein. Zunächst hatte ich mir als alternative überlegt gehabt ein macbook zu kaufen, doch das ist definitiv die besser variante. Allein der doch große unterschied der bildschirmauflösung war sehr ausschlaggebend für mich. Das matte display ist außerdem auch sehr angenehm.

Positiv- wertiges schönes alugehäuse, keine fingerabdrücke zu sehen- mattes augenschonendes hd display- fingerprint- sehr angenehme tastatur, guter druckpunktdie leistung ist für multimedia und office ausreichend, der arbeitsspeicher aber schnell mal bei über 70% auslastungnegativ- arbeitsspeicher von 4 gb ist nicht erweiterbar, da laut notebookcheck fest mit der cpu verlötet (habe ihn selbst noch nicht aufgeschraubt)-den akku kann man ebenfalls nich so einfach entfernen oder tauschen-die akkuleistung von bis zu 10 std. Kann ich nicht annähernd erreichen. Sie liegt bei mir bei normaler nutzung (z. B im internet surfen) und einer helligkeit von 75% bei ungefähr 4-5 std. Das finde ich für so ein niedrig getaktetes gerät eindeutig zu weng. Mein fazit: es macht spaß mit dem ultrabook zu arbeiten, würde mir aber mehr akkuleistung und eine arbeitsspeichererweiterung wünschen. Noch sind die 4 gb arbeitsspeicher allerdings ausreichend.

Pro:-schickes aussehen-sehr leicht und dünn-schnelles hochfahren-handliches ladegerät, kaum größer als das für mein smartphone-fairer preiscontra:-da das ultrabook keinen lüfter hat wird es sehr heiß. Ich konnte es nach einer weile nicht mehr auf dem schoss balancieren, weil es so heiß war. Außerdem wirkt das teil sehr zerbrechlich, man will es fast nicht mitnehmen, aus angst etwas kaputt zu machen^^-ich musste es beim ersten bestellen zurückschicken, weil es nicht mehr hochgefahren ist. Ich weiß bis heute nicht warum es auf einmal nicht mehr ging und bin mal gespannt ob mein neues gerät tadellos funktioniert. -die tasten sind eine große umstellung, wenn mal “normale” laptop tasten gewöhnt ist. -die akkulaufzeit beträgt nur 4 stunden, da hielt mein 6 jahre alter laptop sogar länger. 10 stunden schafft das teil auf keinen fall. Fazit: ich bin mir noch nicht sicher ob ich dieses gerät behalte. Es gibt einiges das mich stört, vor allem die akkulaufzeit und der fehlende lüfter. Leichter und schmaler ist bei laptops nun mal nicht immer gleich besser.

Besten Acer Swift 1 SF113-31-C3MA 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Celeron N3450, 4GB RAM, 64GB eMMC, Intel HD, Win 10) silber Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Acer Swift 1 SF113-31-C3MA 33,8 cm (13,3 Zoll Full-HD IPS matt) Ultrabook (Intel Celeron N3450, 4GB RAM, 64GB eMMC, Intel HD, Win 10) silber
Rating
2,0 of 5 stars, based on 26 reviews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.